VG Wort Zählpixel

Dark: Deutsche Netflix-Serie schafft Probleme in den USA

©  FILM.TV | News
 
18.12.2017 18:40
 

Hierzulande waren viele Nutzer des Streamingdienstes begeistert von der ersten deutschen Netflix-Serie. Dark kam bei den Zuschauern und Kritikern gleichfalls gut an, so dass eine zweite Staffel nur eine Frage der Zeit ist. Auch in den USA sorgte Dark Staffel 1 für Aufsehen, denn die Original-Tonspur stellte viele US-User vor ein ganz neues Problem! Worum es dabei geht, verraten wir euch unter dem Videoplayer.

Dark Trailer

Dark Trailer
Netflix Serie

Hadi Be Oglum

Hadi Be Oglum
 VIDEO-TIPP

Alpha

Alpha
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Dark: Deutsche Netflix-Serie schafft Probleme in den USA: Infos & Links

Das Problem mit der deutschen Netflix-Serie Dark ist der Untertitel. Natürlich sind gerade englisch-sprachige Nutzer es nicht gewohnt, diese Funktion im Videoplayer zu nutzen. Schließlich ist die große Mehrzahl der Filme und Serien in ihrer Muttersprache verfügbar. Wer jedoch Dark im O-Ton sehen will und des Deutschen nicht so mächtig ist, behilft sich gern mit dem englischen Untertitel.

In den USA wurde Dark so begehrt, dass viele Fans die 10 Folgen mit Oliver Masucci, Karoline Eichhorn und Jördis Triebel in der Original-Sprache sehen wollten. Jedoch mussten die meisten zur Unterstützung den Untertitel aktivieren - eine in den USA seltene Notwendigkeit, wie sich anhand von Nutzer-Anfragen zeigte. Selbst Blog-Autoren und US-Portale gaben Anleitungen zur Aktivierung.

So zeigte die Mystery-Serie aus Deutschland den US-Amerikanern diese verrückte Netflix-Funktion. Nützliches Wissen, das bei Dark Staffel 2 dann bereits bekannt sein wird. Wie sieht es bei euch aus: Nutzt ihr den Untertitel bei Netflix regelmäßig, um Produktionen im Original zu schauen?

Dark: Deutsche Netflix-Serie schafft Probleme in den USA - Bild 1 von 6

Bild zu Dark: unheimlicher Trailer zur ersten deutschen Netflix-Serie


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 94%
 

Meinungen zu "Dark: Deutsche Netflix-Serie schafft Probleme in den USA"