VG Wort Zählpixel

ES 2: Fortsetzung wird völlig anders

©  FILM.TV | News
 
19.10.2017 15:56
 

Der erste Teile der Neuverfilmung des Stephen King Romans Es um den grusligen Clown Pennywise, gespielt von Bill Skarsgard, war derart erfolgreich, dass das Zustandekommen des kürzlich angekündigten zweiten Teils nicht weiter überraschen sollte. Zwar war ursprünglich geplant, beide Filme am Stück zu drehen, woraus jedoch bekanntlich nichts wurde. Dafür verspricht Regisseur Andres Muschietti nun aber mit Es 2 umgehend in Produktion zu gehen. Welche Details zu dem Film bereits bekannt sind, erfahrt ihr hier unter dem Trailer zum ersten Teil.

Es 2017 Trailer

Es 2017 Trailer
Es Film 2017

BrightBurn

BrightBurn
 VIDEO-TIPP

Avengers: Endgame

Avengers: Endgame
 VIDEO-TIPP

Capernaum

Capernaum
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

ES 2: Fortsetzung wird völlig anders: Infos & Links

Die Geschichte von Es 2 wird der Aussage von Muschietti zufolge ein paar interessante Neuerungen den thematischen Schwerpunkt und die Charaktere betreffend beinhalten. So plant er, den zweiten Teil einige Jahre später stattfinden zu lassen und die Geschehnisse aus Sicht der dann schon erwachsenen Bill, Mike, Stan, Ben, Richie und Eddy darzustellen. Aber nicht nur die Figuren sollen in Es 2 mittlerweile gereift sein, auch die Geschichte wird laut Pennywise-Darsteller Bill Skarsgard eine deutlich erwachsenere Thematik haben. Da wo der erste Film noch so gut funktioniert habe, weil der Schwerpunkt ganz klar auf die Kinder gelegt worden sei und der Zuschauer eine Beziehung zu ihnen aufbauen konnte, werde beim zweiten Teil die erwachsene Seite der Geschichte ergründet. Um das zu bewerkstelligen, solle versucht werden, den Film anders wirken zu lassen.

Darüber hinaus ließ Skarsgard verlauten, dass diesmal die psychologischen Horror-Aspekte im Vordergrund stehen und vielleicht auch die Fragen nach der kosmologische Existenz des merkwürdigen Wesens Pennywise in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Buchvorlage von Stephen King treffe dazu zwar keine Aussage, allerdings stelle er es sich als unglaublich spannend vor, einen psychedelischen Trip ins Unterbewusstsein von Pennywise zu unternehmen. Es bleibt also abzuwarten, ob Es 2, der am 6. September 2019 in die deutschen Kinos kommen soll, mit seiner neuen inhaltlichen Ausrichtung an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen kann und der Film den hohen Erwartungen gerecht wird.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Thomas Hagenlüke | Gesprächswert: 98%