VG Wort Zählpixel

Jim Carrey muss vor Gericht: Ist er Schuld am Tod seiner Ex

©  FILM.TV | News
 
02.06.2017 09:33
 

1 1/2 Jahre ist es nun her, dass sich Jim Carreys Ex-Freundin das Leben genommen hat, nun muss er sich deswegen vor Gericht verantworten. Die Familie der Toten gibt Carrey nämlich eine Mitschuld am Selbstmord von Cathriona White. Im September 2015 hatte sich die Make-Up-Künstlerin mit einer Überdosis Tabletten das Leben genommen. 

 
 
 

Jim Carrey muss vor Gericht: Ist er Schuld am Tod seiner Ex: Weitere Infos

Anzeige

Jim Carrey muss nun erklären, ob und wieso er ihr die Medikamente besorgt hatte, die dann zu ihrem Suizid führten. Immerhin war ihm bekannt, dass seine Ex-Freundin an Depressionen litt. 

Bis es zu einem Prozeß kommt, dauert es noch fast ein Jahr. Der erste Termin bei Gericht ist für den 26.04.2018 angesetzt. Jim Carrey bestreitet die Vorwürfe. Zwar waren er und Cathriona White mehrere Jahre lang ein Paar, aber kurz vor ihrem Tod waren beide nach seinen Angaben angeblich getrennt. 

Der Prozess sollte nach dem Willen von Whites Familie wohl zu einer ordentlichen Schlammschlacht ausarten, denn als Nebenvorwurf der Anklage wurde auch eingereicht, dass Carrey seine Ex-Freundin vor Jahren mit Geschlechtskrankheiten angesteckt haben soll. Das lässt laut Jim Carreys Anwalt nur den Schluß zu, dass es rein finanzielle Aspekte für die Klage gibt, denn gerade dieser Nebenvorwurf hat mit ihrem Tod ganz sicher nichts zu tun.

Jim Carrey selbst bezeichnete die Klage als "Blödsinn" und "Erpressung". Nächstes Jahr werden die Vorwürfe nun aber definitiv vor Gericht geklärt werden.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 91%