VG Wort Zählpixel

Joker-Kostüm: Mann wegen Verkleidung festgenommen

©  FILM.TV | News
 
 

Batman hätte es nicht besser machen können: Die Polizei von Virginia rückte aus, nachdem in der Zentrale mehrere Anrufe von besorgten Passanten eingegangen waren. Ein mit einem Schwert bewaffneter und als Batman-Bösewicht verkleideter Mann lief durch die Straßen. Mit grünen Haaren, weißer Schminke im Gesicht, schwarzen Augenhöhlen, Kontaktlinsen und rotem Lippenstift sah der 31jährige Jeremy Putman dem Joker aus The Dark Knight tatsächlich täuschend ähnlich. 

Es war allerdings nicht die Ähnlichkeit zu der Rolle des verstorbenen Heath Ledger, die die Cops dazu veranlasste den Mann festzunehmen. Nicht mal das Schwert störte die Beamten. Jeremy Putman musste ohne über Los zu gehen ins Gefängnis, weil es in Virginia gesetzlich verboten ist, seine Identität zu verschleiern. Verkleidet auf die Straße zu gehen ist nur in Ausnahmesituationen, wie zum Beispiel an Halloween, erlaubt. Ein Richter setzte die Kaution für Putman auf 2.000 Dollar fest. Ob der Joker-Fan bezahlen konnte oder noch einsitzt ist aktuell nicht bekannt.

Eben sowenig verriet der Polizeibericht, warum Putman überhaupt kostümiert auf die Straße ging, oder warum er ein Schwert bei sich trug. Bilder von der Verkleidung und Verhaftung des Jokers findet ihr im Video in unserem Player. Jetzt mit einem Klick starten!

 
 
 

Joker-Kostüm: Mann wegen Verkleidung festgenommen: Weitere Infos

Anzeige

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 91%