VG Wort Zählpixel

Magic Mike 3: So stehts um die Fortsetzung

©  FILM.TV | News
 
17.08.2017 15:35
 
Anzeige
Channing Tatum in Magic Mike

Channing Tatum hat in Magic Mike alle Hüllen fallen lassen und uns in Magic Mike XXL gezeigt, dass er immer noch auf jedem Junggesellinnen-Abschied ein Garant für kreischende Frauen ist. Bei einem Interview mit E! News verriet der Schauspieler, der sich vor seiner Karriere tatsächlich Geld mit strippen dazu verdient hat, dass er unbedingt George Clooney im nächsten Film haben will. 

Clooney saß neben Tatum auf der Couch, als der plötzlich meinte, er würde seine komplette Gage an George spenden, wenn der in Magic Mike 3 einen Stripper spielt. Es wurde sogar schon über einen sexy Namen diskutiert. Während Clooney gern Big George heißen würde, findet Channing seinen echten Namen schon heiß genug um ihm Dollarnoten in den Tanga zu stecken. 

Ob es wirklich einen gemeinsamen Auftritt von George Clooney und Channing Tatum in Magic Mike 3 geben wird? Es scheint derzeit nicht wirklich danach auszusehen. Denn Channing Tatum selbst sieht das eher düster. Der erste Teil der Serie beschäftigte sich mit Mike, der zweite drehte sich um die Jungs und für ihn müsste sich der dritte Teil dann um "dir Konversation zwischen Mann und Frau über Sex" drehen. Das erzählt aber auch die Magic-Mike-Live-Show in Las Vegas schon. Wenn ihm also kein weiterer Teil der Geschichte einfällt, dann sieht es eher nicht nach einer Stripper-Fortsetzung im Kino aus. Die Trailer zu beiden ersten Teilen seht ihr bei uns weiter unten im Player.

Trailer

Trailer
Magic Mike XXL

Trailer

Trailer
Magic Mike

Zwingli

Zwingli
 VIDEO-TIPP

 

Weitere Videos

Wir Eltern

Wir Eltern
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Magic Mike 3: So stehts um die Fortsetzung: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 86%