VG Wort Zählpixel

XX Horror Anthologie: Trailer zur Filme-Sammlung

©  Koch Media | ©  Magnet Releasing | Horror
 
17.01.2017 18:12
 

Bereits im Januar 2017 startet in den USA die neue Horror-Filmesammlung XX. Sie besteht aus vier Episoden, gedreht von Jovanka Vuckovic, Roxanne Benjamin, Karyn Kusama und St. Vincent. In Deutschland erscheint XX am 26. Mai 2017 direkt auf Blu-ray und DVD. Hier ist der erste US-Trailer zur Anthologie.

XX Trailer

XX Trailer
Melanie Lynskey, Angela Trimbur

The King's Man

The King's Man
 VIDEO-TIPP

Hobbs And Shaw

Hobbs And Shaw
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Anzeige

XX Horror Anthologie: Trailer zur Filme-Sammlung: Weitere Infos

Anzeige

Update: Es gibt einen deutschen Starttermin für XX. Koch Media Bringt die Horror-Sammlung am 26. Mai 2017 auf Blu-ray und DVD direkt ins Heimkino. Mit "XX" bieten die Macher hinter "V/H/S" und "The ABCs Of Death" uns einen Perspektivwechsel der besonderen Art an. Für die Horror-Anthologie zeichnen nämlich ausschließlich hochtalentierte Regisseurinnen verantwortlich. Keine Frage: Diese vier Damen sind der blanke Horror!

Die vier Regisseurinnen haben für die Horror-Anthologie XX jeweils einen Film umgesetzt, der euch das Fürchten lehren soll. Da weibliche Regisseure grundsätzlich selten anzutreffen sind, stellt XX definitiv schon mal eine Besonderheit da.

Hinter dem Namen St. Vincent verbirgt sich die Singer-Songwriterin Annie Clark. Sie saß für den Film Birthday Party im Regiestuhl. Die Hauptrollen in den einzelnen Filmen werden gespielt von Melanie Lynskey, Angela Trimbur und Christina Kirk.

In den USA wird XX erst auf dem Sundance Film Festival gezeigt und startet dann ab dem 17. Februar 2017 regulär in den US-Kinos. Ein deutscher Release ist noch offen.

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 82%