VG Wort Zählpixel

Neuheiten-Alarm: So bereiten sich Serien-Fans auf das Jahr 2019 vor

©  FILM.TV | News
 
11.12.2018 14:05
 
Anzeige

Zum Ende des Jahres lässt sich nicht nur die eine oder andere Serie mit einem coolen Weihnachtsspecial sehen. Im Gegenteil, denn der Dezember ist auch der Monat, in dem die neuen Highlights für das kommende Jahr bekannt werden. 2019 scheint nach aktuellen Prognosen noch mehr Zeit zum Streamen von Filmen und Serien einzufordern, als es bereits 2018 der Fall war. Allein Netflix sorgt für ordentlich Output im neuen Jahr, sodass die kommenden Wintermonate optimal überbrückbar sind. Was Serien-Fans im kommenden Jahr erwartet, welcher TV-Snack am besten für die spannenden Blockbuster geeignet ist und warum Netflix immer mehr Anhänger findet, das verrät dieser Newsbeitrag.

Der Wandel vom klassischen Fernsehprogramm zum individuellen Streaming

Netflix auf der Fernbedienung

Schon lange ist dieser Knopf auf Fernbedienungen keine Seltenheit mehr: Netflix ist der beliebteste Streaming-Anbieter.

Nach und nach übernehmen die Streaming-Anbieter das Kommando. Laut bitkom.org bezahlen aktuell zwei von fünf Usern für das Serien- und Filmangebot im Internet. Grund dafür ist vor allem die Möglichkeit, ganz individuell nach dem eigenen Geschmack für beste Unterhaltung zu sorgen, ohne dabei von ständigen Werbeunterbrechungen gestört zu werden. Schon 2017 hat sich dieser Trend abgezeichnet, wie eine Medienanalyse des VPRT (Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.) auf vau.net zeigt. Die Nutzer waren bei dieser Studie in fast allen Altersgruppen vertreten. Mit jeweils 28 Prozent teilten sich die 14- bis 29-Jährigen, die 30- bis 49-Jährigen sowie die 50- bis 64-Jährigen den ersten Platz. Verwunderlich ist das nicht, denn allein Netflix bietet ein Repertoire aus vielen verschiedenen Genres für jeden Geschmack. Dass das klassische Fernsehprogramm durch das wachsende Online-Angebot immer mehr an Beliebtheit verliert, ist daher kein Geheimnis.

Die passenden TV-Snacks für den Serienmarathon 2019

Popcorn vor dem Fernseher

Ein absoluter Klassiker zum Snacken beim Film- und Serienabend ist und bleibt süßes und fluffiges Popcorn.

Zum Serienmarathon gehören in der Regel die absoluten Lieblingsmenschen, eine gemütliche Couch und jede Menge Snacks. Einer der beliebtesten Knabber-Klassiker ist und bleibt süßes oder salziges Popcorn. Für die Zubereitung zuhause gibt es entweder das praktische Mikrowellen-Popcorn oder eine funktionale Popcornmaschine. Laut haushaltstipps.net ist das Popcorn aus der Maschine wesentlich näher am Original aus dem Kino. Die Geräte überzeugen mit moderner Technik, einer schnellen Zubereitungsdauer sowie einer unkomplizierten Handhabung, damit der Serien-Snack fix auf dem Couchtisch bereitsteht. Schokolade, Chips und Fruchtgummi dürfen sich dazugesellen, sind aber bestimmt nicht so köstlich wie das frisch zubereitete Popcorn. Übrigens ist eine Popcornmaschine mit Heizung ideal für große Mengen, sprich für lange Abende mit Freunden geeignet. Außerdem sind diese Geräte imstande, das Popcorn bereits in der Maschine zu würzen. Bei Varianten mit Heißluft kommt es erst nachträglich zur Würzung, was häufig zu einem weniger guten Geschmack beiträgt.

Diese Serienunterhaltung gehört 2019 auf die Watch-Liste

Das Warten hat ein Ende: GOT Staffel 8 startet

Game of ThronesEndlich ist es so weit, denn 2019 können die geduldigen GOT-Fans endlich aufatmen. Die 8. Staffel ist im kommenden Jahr einer der absoluten Höhepunkte. Immerhin dauert die Durststrecke bereits seit Mitte 2017 an und die Fans sehnen sich nach dem ultimativen Finale zwischen den aktuell noch lebenden Hauptakteuren. Fragen über Fragen stehen im Raum, die dringend einer Antwort bedürfen. Wer sitzt am Ende auf dem Eisernen Thorn ist vermutlich die Frage, die am meisten interessiert.

Wer bisher noch nicht in den Genuss des Mittelalter-Fantasy-Spektakels gekommen ist, hat bis zum Sendetermin der 8. Staffel noch ein wenig Zeit, die vorherigen Staffeln anzuschauen. Vorteilhaft ist das, weil die Story so nahtlos ohne Pause weitergeht und direkt ohne Warten ein Ende findet. Auch für alle Fans, die noch sehnsüchtig warten, ist es empfehlenswert, die alten Staffeln nochmal durchzuschauen, um wieder auf dem aktuellen Stand zu sein.

Realverfilmung der Hexer-Saga beginnt auf Netflix: „The Witcher“

Henry Cavill als The WitcherIn der Vergangenheit haben es schon so einige Gaming-Hits auf die Leinwand geschafft. Aktuell freuen sich vor allem alle „Witcher“-Liebhaber auf 2019, denn da erscheint endlich die Realverfilmung der Hexer-Saga. Darum bemüht hat sich natürlich kein Geringerer als der Streaming-Anbieter Nummer eins. Die „Witcher“-Serie kommt also als Netflix Original und flimmert voraussichtlich mit insgesamt acht einstündigen Episoden über die Bildschirme. Im Gegensatz zu den Spielen ist die Serie sehr eng an der Buchvorlage von Autor Andrzej Sapkowski, da dieser auch als Berater am Skript tätig war.

In der Hauptrolle des Hexers Geralt sehen Fans den Schauspieler Henry Cavill, der durch seine Rollen in „Man of Steel“, „Batman v Superman: Dawn of Justice“ sowie „Mission: Impossible – Fallout“ bekannt ist. Einen offiziellen Sendetermin gibt es noch nicht und, da die Special-Effects bei dieser Serie voraussichtlich viel Zeit in Anspruch nehmen, wird der Start vermutlich bis Mitte des Jahres dauern.

Neuauflage von „Charmed“ startet im deutschen Free-TV

CharmedImmer mal wieder schaffen es alte, beliebte Serien zu einem Revival. Auch die Serie „Charmed“ zählt in diese Kategorie. 2019 kommt es nun endlich zur Veröffentlichung der Neuauflage im deutschen Free-TV. In Amerika ist das „Charmed“-Revival bereits seit Oktober am Start. Den Kritikern gefällt es weniger gut. Allerdings und das darf dabei nicht in Vergessenheit geraten, ist es für Neuauflagen häufig sehr schwierig, anerkannt zu werden. Der Grund dafür ist das Original, welches immer mit dem Reboot im Vergleich steht. Daher ist es empfehlenswert, sich 2019 auf dem Fernsehsender Sixx selbst ein Bild von der neuen-alten „Charmed“-Serie zu machen.

„Lucifer“ kommt mit Staffel 4 und vielleicht einem neuen Höllenkönig

LuciferAuch Fans der Serie „Lucifer“ haben Grund zur Freude, denn 2019 geht es mit Staffel 4 auf Amazon Prime Video weiter. Wie jetzt angedeutet scheint es allerdings in der kommenden Staffel eine Veränderung zu geben. Auf Twitter wurde ein Bild des Skripts der letzten Episode der neuen Staffel gepostet. Diese Folge hat den Titel „King of Hell?“. Eine ganze Reihe Buchstaben davor scheint allerdings geschwärzt zu sein, weshalb sich die Fans zu Recht fragen, ob hier ein neuer Höllenkönig angekündigt wird. Die Autoren machen sich einen heißen Spaß mit den Fans, die jetzt bis zum Starttermin spekulieren dürfen.

Trailer-Show: Die neusten Film und Serien-Trailer

Diese Filme und Serien starten bald. Kennt ihr schon alle? Hier kommen unsere Empfehlungen. Startet sie einfach mit einem Klick auf unseren Player.

Shaun Das Schaf - Der Film 2 Trailer

Shaun Das Schaf - Der Film 2 Trailer
Ufo-Alarm

Fantasy Island

Fantasy Island
 VIDEO-TIPP

Booksmart

Booksmart
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Neuheiten-Alarm: So bereiten sich Serien-Fans auf das Jahr 2019 vor: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 86%