VG Wort Zählpixel

Supernatural: Serie bekommt eigenen Feiertag

©  FILM.TV | News
 
06.07.2018 09:00
 

Eine wichtige Eigenschaft, die Supernatural in den dreizehn Jahren, seit die Serie existiert, zum Glück trotz der dramatischen Storylines nie verloren hat, ist ihr Humor. Der Wille der Supernatural-Macher, auch mal komplett abwegige Episoden einzustreuen, brachte uns beispielsweise in der letzten Staffel ein Supernatural-Scooby-Doo-Crossover. Doch so irre Supernatural auch manchmal ist, die echte Welt setzt noch einen drauf. So wurde jetzt zum Beispiel ein Feiertag ausgerufen – zu Ehren von Supernatural.

Supernatural Staffel 14 lässt noch etwas auf sich warten. Erst am 11.10.2018 wird die erste Episode von Supernatural Staffel 14 in den USA auf dem Heimatsender The CW ausgestrahlt. Doch die lange Wartezeit bedeutet nicht, dass Supernatural in der Zwischenzeit nicht trotzdem regelmäßig in den Schlagzeilen landet – wie jetzt bei KVUE, einem US-Fernsehsender, geschehen.

Wie KVUE berichtete (siehe Video unten), hat der Bürgermeister von Austin, Texas offiziell den 23.06. zum Supernatural-Feiertag erklärt. Passenderweise heißt dieser nun „Supernatural Day“ und die Hauptdarsteller Jensen Ackles und Jared Padalecki fanden sich zur Feier des Tages zusammen mit ihren Frauen (die beide übrigens ebenfalls bei Supernatural mitgespielt haben) und zahlreichen Fans in Austin ein.

Dort demonstrierten Ackles und Padalecki wieder ihre berühmte Fan-Nähe, die mit ein Grund dafür ist, dass Supernatural auch auf allen möglichen Conventions regelmäßig vertreten ist. Auch dass ihre Frauen dabei waren, dürfte die Fans gefreut haben, denn beide haben ebenfalls schon bei Supernatural mitgespielt: Danneel Ackles war in Staffel 13 Sister Jo (aka Anael) und Genevieve Cortese, die Frau von Jared Padalecki, kennen langjährige Zuschauer noch als zweite Ruby-Darstellerin.

Jared Padalecki zeigte sich auf Twitter gerührt von der Aktion: „Ich bin demütig. Ich bin überwältigt. Ich bin sprachlos. Ich bin dankbar. Die Supernatural-Familie ist unglaublich stark und ich kann es wahrhaftig kaum fassen, dass ihr das möglich gemacht habt.“ Derselbe Tag und Ort war zudem gleichzeitig Teil der Tierschutz-Charity-Aktion Paws For AKF von Jensen Ackles und Jared Padalecki.

Wer sich jetzt fragt, weshalb ausgerechnet Austin, Texas einen Supernatural-Feiertag ausrief: Jensen Ackles und Jared Padalecki sind beide Texaner und leben in Austin. Im Video seht ihr den Fernsehbeitrag von KVUE zum Supernatural Day:

 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der Facebook-Gruppe für Serien-Verrückte.

 
 

Supernatural: Serie bekommt eigenen Feiertag: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 83%