VG Wort Zählpixel

Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2: So geht es weiter

©  FILM.TV | News
 
09.01.2018 13:32
 

Dass Tote Mädchen Lügen Nicht weitergeht, steht schon lange fest. Die Dreharbeiten für Staffel 2 sind sogar schon abgeschlossen und erste Informationen zur Handlung tauchen auf. Hauptdarstellerin Katherine Langford persönlich verriet nun erste Details zur Story von Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2. Wer mehr dazu wissen möchte, muss nur das folgende Video starten. Noch mehr frische Infos folgen ein Stück weiter unten.

Tote Mädchen Lügen Nicht

Tote Mädchen Lügen Nicht
News zu Staffel 2 der Netflix Serie

Red Sparrow

Red Sparrow
 VIDEO-TIPP

I Tonya

I Tonya
 VIDEO-TIPP

Sicario 2

Sicario 2
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2: So geht es weiter: Infos & Links

Trigger-Warnung: Die erste Staffel von Tote Mädchen Lügen Nicht (13 Reasons Why) wühlte nicht nur wegen der expliziten Selbstmordszenen auf, sondern auch durch die Handlung rund um die Nachrichten der verstorbenen Hauptfigur und der Menschen in ihrem Umfeld. In unzähligen Artikeln weltweit folgten wurde das Für und Wider der Serie besprochen. Klärt Tote Mädchen Lügen Nicht auf und verhindert so möglicherweise weitere Suizide oder spornt das Netflix-Werk zu Nachahmungstaten an?

Zweifellos wird auch die zweite Staffel von Tote Mädchen Lügen Nicht zu Diskussionen führen, auch wenn die Handlung diesmal laut Hauptdarstellerin Katherine Langford in eine andere Richtung geht. Gegenüber Entertainment Weekly berichtete die Schauspielerin, dass wir „eine ganz andere Hannah Baker“ kennenlernen werden. Man solle nicht die Hannah Baker aus Staffel 1 erwarten.

Zudem drehe sich Staffel 2 von Tote Mädchen Lügen Nicht um das Loslassen des verstorbenen Menschen und zeige außerdem mehr von Hannahs Umfeld und die Folgen ihres Suizids für ihre Freunde und Familie. Es gäbe laut Langford „ein Leben nach Hannah“, über das wir in Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2 mehr erfahren werden.

Abschließend noch ein wichtiger Hinweis zum Thema: Falls ihr selbst unter Selbstmordgedanken, Depressionen o.ä. leidet oder jemanden kennt, der damit zu kämpfen hat, stehen euch einige Hilfsangebote zur Verfügung. So könnt ihr euch beispielsweise anonym und kostenfrei an die Telefonseelsorge wenden, die ihr unter den Nummern 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de erreicht.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 86%
 

Meinungen zu "Tote Mädchen Lügen Nicht Staffel 2: So geht es weiter"