VG Wort Zählpixel

Transformers: Spin-off mit Optimus Prime

©  FILM.TV | News
 
22.06.2018 07:38
 

Am 20.12.2018 geht es mit dem Transformers-Spin-off Bumblebee zurück in die Achtzigerjahre, doch schon jetzt sind weitere Spin-offs im Gespräch. Laut einem der Transformers-Produzenten könnte sich das nächste komplett um Optimus Prime drehen. Wir haben alle Informationen dazu für euch zusammengetragen.

Da sich die bereits veröffentlichten Transformers-Filme alle mehr oder weniger um Optimus Prime drehten, da er nun mal der Anführer der Autobots ist, lag ein Bumblebee-Spin-off durchaus näher als ein Optimus-Prime-Spin-off. In Bumblebee wird der Titelheld lange vor seiner Begegnung mit Sam Witwicky (Shia LaBeouf) gezeigt.

Die Hauptrolle neben Bumblebee nimmt stattdessen ein junges Mädchen namens Charlie (Hailee Steinfeld) ein. Sie stößt im Jahr 1987 auf einen VW Käfer – mitten in einem Schrottplatz. Begeistert über ihren Fund nimmt sie ihn natürlich mit nach Hause, wo sie bald erkennen muss, dass dieses Auto ganz und gar nicht gewöhnlich ist.

Transformers-Produzent Lorenzo di Bonaventura verriet nun in einem Interview mit Entertainment Weekly, dass niemand Geringeres als Steven Spielberg die Idee dazu hatte, Bumblebee eines Tages mal mit einem jungen Mädchen zu kombinieren.

Spielberg ist bei den Transformers-Filmen von Michael Bay als Executive Producer beteiligt gewesen, mischte sich in kreativer Hinsicht jedoch eigentlich nie ein. Seine Idee für Bumblebee stieß aber ganz klar auf offene Ohren, wie man am Transformers-Spin-off sehen kann.

Bonaventura verriet im selben Gespräch, dass auch ein Transformers-Spin-off mit Optimus Prime möglich wäre und wie die Spin-off-Konzepte zu Bumblebee und Optimus Prime ursprünglich entstanden: „Wir bekamen viel Feedback von den Fans, dass sie tiefere Einblicke in ein oder zwei der Roboter sehen wollten, um sie besser kennenlernen zu können. Wir wählten Bumblebee, weil er ein so beliebter Charakter ist und emotionaler als Optimus Prime.“

Laut Bonaventura fiel die Entscheidung fürs erste Transformers-Spin-off deshalb auf Bumblebee, weil Optimus Prime zu stark wirke: „Er ist ein stoischer Anführer, auf den du dich verlassen kannst, während Bumblebee emotional sprunghafter ist. Er hat viele Ups und Downs.“ Damit ist ein Optimus-Prime-Spin-off aber keineswegs gestorben: „Ich würde [den Optimus-Prime-Film] auf jeden Fall gerne machen. Es wäre ein komplett anderer Film als Bumblebee, aber gleichermaßen interessant (…)“, so Bonaventura.

Zu guter Letzt kündigte der Transformers-Produzent sogar Bumblebee 2 an: „Wenn Bumblebee erfolgreich ist, können wir zweifellos Bumbeblee 2 machen. Wir haben schon eine gute Vorstellung davon, in welche Richtung der zweite Film gehen würde.“ Ende des Jahres muss Bumblebee aber erst einmal beweisen, dass er auch ohne Optimus Prime und Co. genügend Zuschauer in die Kinosäle locken kann.

Bumblebee Trailer DE

Bumblebee Trailer DE
Mit Hailee Steinfeld

Die Winzlinge 2

Die Winzlinge 2
 VIDEO-TIPP

Immenhof

Immenhof
 VIDEO-TIPP

 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Transformers: Spin-off mit Optimus Prime: Infos & Links

Schauspieler:
Hailee Steinfeld, Jorge Lendeborg Jr., John Cena, Jason Ian Drucker, Abby Quinn, Rachel Crow, Ricardo Hoyos, Gracie Dzienny, Kenneth Choi, Pamela Adlon, Stephen Schneider, Megyn Price, Peter Cullen, Jess Harnell, Glynn Turman, Vanessa Ross

Regie:
Travis Knight

Produktion:
Lorenzo di Bonaventura, Steven Spielberg, Chris Brigham, Brian Goldner, Mark Vahradian

Drehbuch:
Matt Holloway, Art Marcum, Ken Nolan, Christina Hodson

Filmmusik:
Dario Marianelli

Rollen:
Hailee SteinfeldCharlie Watson
John CenaAgent Burns
Jason Ian DruckerOtis
Megyn PriceAmber
Peter CullenOptimus Prime (voice)
Jess HarnellBarricade (voice)
Glynn TurmanGeneral Whalen
Vanessa RossThe Mean Girl

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 88%