VG Wort Zählpixel

Werk Ohne Autor: Deutscher Kandidat für die Oscars 2019

©  FILM.TV | News
 
10.09.2018 17:27
 

Bei den Filmfestspielen von Venedig 2018 feierte das Drama Werk Ohne Autor seine Premiere. Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck konnte zwar keinen goldenen Löwen mit nach Hause nehmen, aber realistische Ambitionen für die Oscars 2019 wurden untermauert...

Die Filmpremiere von Werk Ohne Autor gab es im Zuge der 75. Internationalen Filmfestspiele von Venedig letzte Woche. Oscar-Gewinner Florian Henckel von Donnersmarck stellte seinen Film vor im Beisein der Darsteller Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Oliver Masucci und Saskia Rosendahl. Einen goldenen Löwen gab es für sein Drama nicht, aber der Film wurde zum Publikumsliebling beim Filmfestival in Venedig.

Mit einer Wertung von 4,7/5 Sternen kam Werk Ohne Autor am Besten bei den Zuschauern an. Damit lag der Streifen vor den Wettbewerbsteilnehmern The Sisters Brothers (4,2), Roma und The Ballad Of Buster Scruggs (beide 3,9). Eine große Ehre für Regisseur und Drehbuchautor Florian Henckel von Donnersmarck, bevor sein Film am 3. Oktober 2018 regulär in den deutschen Kinos anläuft.

Tom Schilling spielt darin den Künstler Kurt, der seine geteilten Emotionen durch seine geschaffenen Kunstwerke ausdrückt. Dabei spielt nicht nur die Liebe zu Elisabeth (Paula Beer) eine große Rolle, sondern auch die schwierige Beziehung zum Schwiegervater, der von Sebastian Koch verkörpert wird. Drei Schicksale, die vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte erzählt werden.

Stimmt euch jetzt mit dem Trailer ein auf den deutschen Kandidaten für die Oscar-Verleihung 2019. Zu sehen unten in unserem Videoplayer.

Werk Ohne Autor Trailer

Werk Ohne Autor Trailer
Tom Schilling

Slice

Slice
 VIDEO-TIPP

Instant Family

Instant Family
 VIDEO-TIPP

Der Trafikant

Der Trafikant
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Werk Ohne Autor: Deutscher Kandidat für die Oscars 2019: Mehr dazu

Werk Ohne Autor: Deutscher Kandidat für die Oscars 2019: Infos & Links

Schauspieler:
Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl, Oliver Masucci, Lars Eidinger, Florian Bartholomäi, Hanno Koffler, Rainer Bock, Ulrike C. Tscharre, Pit Bukowski, Ben Becker, Ina Weisse, Evgeniy Sidikhin, Martin Bruchmann, Johanna Gastdorf, Johannes Allmayer, Jörg Schüttauf, Stefan Mehren, Mark Zak, Mark Zak, Bastian Trost, Hans-Uwe Bauer, Hanno Koffler, Jeanette Hain, Jörg Schüttauf, Hinnerk Schönemann, Ben Becker, David Schütter, Andreas Nickl, Cai Cohrs, Franz Pätzold, Jonas Dassler

Regie:
Florian Henckel von Donnersmarck

Drehbuch:
Florian Henckel von Donnersmarck

Filmmusik:
Max Richter

Rollen:
Tom SchillingKurt Barnert
Sebastian KochProfessor Carl Seeband
Paula BeerEllie
Saskia RosendahlElisabeth May
Oliver MasucciProfessor Antonius van Verten
Lars EidingerExhibition Guide
Florian BartholomäiGünther May
Hanno KofflerGünther Preusser
Rainer BockDr. Burghart Kroll
Ulrike C. TscharreMiss Hellthaler
Pit BukowskiSS Man
Ben BeckerForeman Otto
Ina WeisseMartha Seeband
Evgeniy SidikhinNKWD Major Murawjow
Martin BruchmannStudent
Johanna GastdorfGrandmother Malvine
Jörg SchüttaufJohann Barnert
Stefan MehrenJournalist
Mark ZakMurawjow Interpreter
Bastian TrostFamily Doctor Dr. Franz Michaelis
Hans-Uwe BauerProfessor Horst Grimma
Jeanette HainWaltraut Barnert
Hinnerk SchönemannWerner Blaschke
David SchütterAdrian Schimmel / Finck
Cai CohrsKurt Barnert - Age 6
Franz PätzoldMax Seifert
Jonas DasslerEhrenfried May

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 86%