VG Wort Zählpixel

Black Christmas FSK: Altersfreigabe zum Horror-Weihnachtsfilm

©  FILM.TV | News
 
11.12.2019 10:43
 
Anzeige

1974 erschien mit Black Christmas ein Wegbereiter des Slasher-Genres. Der Film, in dem eine Gruppe Collegestudentinnen über die Weihnachtstage in ihrem Wohnheim bleibt, nur um von einem Killer nacheinander abgeschlachtet zu werden, erreichte schnell Kultstatus. Nachdem 2006 bereits ein erstes Remake des Slasher-Films erschien, startet bald das zweite Remake des Klassikers im Kino.

Der Trailer von Black Christmas verspricht neben spannenden und gruseligen Szenen auch einiges an Action. Im Gegensatz zum Original wehren sich die Mädchen der Studentenverbindung nämlich ordentlich. Im Trailer wird angedeutet, dass der Mörder aus einer männlichen Studentenverbindung stammt und mit den Morden einer Art Ritual folgt. Doch das wollen sich die jungen Frauen nicht gefallen lassen und bewaffnen sich für einen Kampf. Wer einen reinen Slasher-Horrorfilm erwartet wird also wohl enttäuscht werden. Trotzdem dürfte das Remake besonders für Fans des Originals interessant sein.

Nun hat die FSK die deutsche Altersfreigabe für Black Christmas vergeben. Wie auch das Original und das erste Remake aus dem Jahr 2006, wird auch Black Christmas aus 2019 ab 16 Jahren freigegeben sein. Kinobesucher können sich also auf gruselige und brutale Weihnachten freuen.

Black Christmas startet am 12. Dezember 2019 in den deutschen Kinos. Produziert wurde der Film von Blumhouse Productions, dem Unternehmen von Horror-Koryphäe Jason Blum, das unter anderem auch für das Halloween-Remake 2018 verantwortlich war. Inszeniert wurde Black Christmas von Regisseurin Sophia Takal und Imogen Poots wird in der Hauptrolle zu sehen sein. Auch Cary Elwes, bekannt unter anderem aus der Saw-Reihe, spielt in Black Christmas mit. Den Trailer zum neuen Slasher findet ihr jetzt unter diesem Text in unserem Player.

 
 

Black Christmas FSK: Altersfreigabe zum Horror-Weihnachtsfilm: Mehr dazu

Black Christmas FSK: Altersfreigabe zum Horror-Weihnachtsfilm: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 84%