VG Wort Zählpixel

Disenchantment 2: Easter-Eggs der Simpsons und Futurama, die ihr übersehen habt

©  FILM.TV | News
 
25.10.2019 10:16
 
Anzeige

Disenchantment ist die dritte Zeichentrickserie von Matt Groening. Der Serienschöpfer war vor Disenchantment für Die Simpsons und Futurama verantwortlich. Wie auch schon in seinen beiden ersten Serien ist seine Netflix-Produktion voll von Anspielungen und Easter Eggs.

Die Netflix-Serie Disenchantment handelt von der Prinzessin Bean, die alles andere sein möchte, als eine Prinzessin. Sie will keinen Prinzen heiraten und verbringt lieber den Tag im Pub mit Bier und Kneipenschlägereien. Zusammen mit ihren Freunde, dem Dämon Luci und dem Halbelfen Elfo erlebt sie jede Menge Abenteuer. Disenchantment ist Mett Groenings erste Netflix-Serie, nachdem Die Simpsons und Futurama für Fox produziert wurden.

Wie auch bei den Simpson und Futurama ist die Serie voll von Easter Eggs und Anspielungen. Besonders auf die beiden anderen Zeichentrickserien von Matt Groening wird oft angespielt. Im Video seht ihr die Easter Eggs, die man vielleicht verpasst haben könnte. Auch wenn Disenchatment nicht so viele Easter Eggs zu bieten hat, wie Die Simpsons, können sich Freunde solcher Anspielungen in dem Video testen, ob sie alle von selbst gefunden haben oder ob einige von ihnen unentdeckt geblieben sind.

Die zweite Staffel von Disenchantment ist seit dem 20. September 2019 auf Netflix verfügbar. Für Fans, die breits alle Folgen gesehen haben, gibt es trotzdem gute Nachrichten. Disenchantment bekommt noch einen dritten und einen vierten Teil spendiert. 2020 und 2021 sollen jeweils weitere zehn Folgen erscheinen. Ein Ende der Serie ist also noch lange nicht in Sicht. Ob die Serie eines Tages an die Länger der Simpsons rankommt, bleibt aber zweifelhaft. Trotzdem können sich Fans von Disenchantment auf weitere Abenteuer von Bean, Elfo und Luci freuen.

 
 
 

Disenchantment 2: Easter-Eggs der Simpsons und Futurama, die ihr übersehen habt: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%