VG Wort Zählpixel

Dragon Ball Reihenfolge: So guckt ihr die Filme richtig

©  FILM.TV | News
 
27.09.2019 11:01
 
Anzeige

Dragon Ball gehört schon lange zu den beliebtesten Animes überhaupt. Son Gokus Abenteuer begeistern uns sowohl in der Serie als auch in den Filmen. Wir fassen euch im Folgenden zusammen, in welcher Reihenfolge ihr die Filme schauen solltet.

Auch das Mega-Franchise Dragon Ball startete mal ganz klein, so schuf der Zeichner Akira Toriyama 1984 die ersten Mangas. Bis heute gibt es neben den gezeichneten Geschichten ganze vier Anime-Serien, 21 Filme und sogar drei Original Video Animations. Natürlich kommt man dabei etwas durcheinander, wenn es darum geht, in welcher Reihenfolge es die Filme anzuschauen gibt. Deshalb haben wir euch hier mal einige Infos zusammengefasst.

Worum geht es in den Dragon Ball Geschichten? Eigentlich dreht sich alles um die Hauptfigur Son Goku, welcher mit Hilfe seiner Freunde verschiedenste Abenteuer meistern muss. Außerdem ist er auf der Suche nach den sieben Dragon Balls. Son Goku ist besonders stark und an seiner Seite befindet sich meist Bulma, die viel über das Geheimnis der Dragon Balls weiß. Auf der Reise begegnet Son Goku immer wieder neuen Charakteren, die sich ihm entweder anschließen oder sich ihm in den Weg stellen.

Beginnen tut alles mit den vier Dragon Ball-Filmen. Die vier Kinofilme erzählen eine alternative Geschichte von den Mangas und Animes zu Dragon Ball. Zusätzlich kommen viele Charaktere aus der Dragon Ball-Reihe weder im Manga noch im Anime vor. Folgende Filme gehören dazu:

  1. Dragon Ball – Die Legende von Shen-Long (1986)
  2. Dragon Ball – Das Schloss der Dämonen (1987)
  3. Dragon Ball – Son Goku’s erstes Turnier (1988)
  4. Dragon Ball – Der Weg zum Stärksten (1996)

Bei der nächsten Filmreihe handelt es sich um die 1989 gestarteten Dragon Ball Z-Filme. Diese Filme sind anders als die Dragon Ball-Reihe ergänzend zu den Animes und den Mangas. Die Dragon Ball Z-Reihe besteht aus diesen 15 Filmen:

  1. Dragon Ball Z – Die Todeszone des Garlic Jr (1989)
  2. Dragon Ball Z – Der Stärkste auf Erden (1990)
  3. Dragon Ball Z – Die Entscheidungsschlacht (1990)
  4. Dragon Ball Z – Super Sayajin Son-Goku (1991)
  5. Dragon Ball Z – Rache für Freezer (1991)
  6. Dragon Ball Z – Coolers Rückkehr (1992)
  7. Dragon Ball Z – Angriff der Cyborgs (1992)
  8. Dragon Ball Z – Der legendäre Super Sayajin (1993)
  9. Dragon Ball Z – Super Sayajin Son-Gohan (1993)
  10. Dragon Ball Z – Brolys Rückkehr (1994)
  11. Dragon Ball Z – Angriff der Bio-Kämpfer (1994)
  12. Dragon Ball Z – Fusion (1995)
  13. Dragon Ball Z – Drachenfaust (1995)
  14. Dragon Ball Z – Kampf der Götter (2013)
  15. Dragon Ball Z – Resurrection F (2015)

Im Jahr 2018 erschien mit Dragon Ball Super - Broly der erste Film der neuen Dragon Ball Super-Reihe. Nach dem großen Erfolg des Anime-Films sind für die nächsten Jahre auf jeden Fall weitere Dragon Ball Super-Filme geplant. Zusätzlich gibt es noch den 2009 erschienenen Realfilm Dragon Ball Evolution, bei dem die Mangas nur als grobe Vorlage dienen.

Und in welcher Reihenfolge sollte man sich die Filme jetzt ansehen? Am besten wäre es natürlich, wenn man die Mangas gelesen hat und sich die erste Anime Serie anschaut. Die Filmreihen an sich kann man dann getrennt angehen. So könnt ihr beispielsweise mit der Dragon Ball-Reihe anfangen, solltet die Filme aber in chronologischer Reihenfolge anschauen. Auch bei der Dragon Ball Z-Reihe versteht man alles besser, wenn man die Filme geordnet durchschaut. Hier sind jedoch schon größere Vorkenntnisse erforderlich. Die neueste Filmreihe, also die Dragon Ball Super-Reihe, könnt ihr euch für den Schluss aufheben. Dort werden euch in den kommenden Jahren noch weitere Filme erwarten. Die Realverfilmung Dragon Ball Evolution ist etwas für Zwischendurch und muss nicht an einer bestimmten Stelle geschaut werden.

 
 
 

Dragon Ball Reihenfolge: So guckt ihr die Filme richtig: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 84%