VG Wort Zählpixel

Fast And Furious 9 unverzichtbar für Hobbs And Shaw

©  FILM.TV | News
 
19.08.2019 11:55
 
Anzeige

Hobbs And Shaw bringt mit Brixton einen modifizierten Supermenschen in das Fast And Furious-Franchise. Ein Indiz was den Film dem Science-Fiction Genre immer näher kommen lässt. Jetzt gibt es sogar Spekulationen darüber, dass Hobbs And Shaw in der Zukunft spielt. Wir klären auf!

Der Trailer zu Fast And Furious: Hobbs And Shaw deutete bereits an, dass es im Fast And Furious-Franchise nicht gerade realistischer wird, sondern noch weiter in die andere Richtung geht. Aber welcher normale Mensch kann es schon mit Dwayne Johnson und Jason Statham aufnehmen ohne direkt zu verlieren. Deswegen ist der neue Bösewicht Brixton, gespielt von Idris Elba, ein fast unverwundbarer Cyborg. Dieser ist dank der Technologie viel schneller und stärker als ein normaler Mensch. Nun gibt es ein kleines Detail, welches den technischen Fortschritt erklären könnte.

Deckard Shaw erzählt in einer Szene, dass er vor acht Jahren Ex-MI6-Kollege Brixton getötet hatte. Dieser starb jedoch gar nicht, sondern verfolgt seitdem seine eigenen Ziele auf seinen eigenen Wegen. Wie man in einem Filmausschnitt erkennen kann, der auch im Trailer zu sehen war, fand dieses Ereignis am 8. September 2014 statt. Das würde bedeuten, dass Hobbs And Shaw dann also erst acht Jahre später und damit 2022 spielt. Somit würde die Story der beiden Fast And Furious-Teile 9 und 10, die am 21. Mai 2020 und 1. April 2021 erscheinen, noch vor Hobbs And Shaw spielen.

Hobbs And Shaw

Das klingt vielleicht nach keiner logischen Erklärung für die Cyborg-Person Brixton, man kann es jedoch besser nachvollziehen. So haben die Fast And Furious-Filme in der Vergangenheit aber auch immer weniger mit der Realität zu tun gehabt und außerdem wäre die Forschung von High-Tech-Sachen 2022 weiter fortgeschritten. Natürlich auch nicht so extrem, wie wir das nun in Hobbs And Shaw sehen, aber hier geht es auch immerhin noch um einen Film.

Was auch dafür sprechen könnte, dass Hobbs And Shaw erst im Jahr 2022 spielt, wären die vielen Fragen, die der Spin-off aufwirft. So ist der Bruder von Deckard Shaw Owen, der in Fast And Furious 8 wieder zurückkehrte, auf einmal wieder verschwunden und auch seine Mutter Queenie sitzt auf einmal im Knast. Wie es dazu kam, ist völlig unklar und wird im Film auch nicht erklärt.

Denkbar wäre nun, dass die Ereignisse entweder in einem möglichen zweiten Teil von Hobbs And Shaw mit beispielsweise Rückblenden aufgelöst werden oder wir die Antwort sogar in einem der neuen Fast And Furious-Teilen erfahren werden. Beides wäre jedenfalls denkbar, denn Hobbs And Shaw-Autor Chris Morgan wird auch für die Story von Fast And The Furious 9 verantwortlich sein.

Hobbs And Shaw

Hobbs And Shaw
Trailer

Seberg

Seberg
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Fast And Furious 9 unverzichtbar für Hobbs And Shaw: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 91%