VG Wort Zählpixel

FSK verweigert Horrorfilm Freigabe

©  FILM.TV | News
 
02.05.2019 08:53
 
Anzeige

Auch wenn die Sehgewohnheiten der Masse immer mehr abzuhärten scheinen und sich die FSK dem zeitgemäß mit entsprechenden Altersfreigaben anpasst, geht es der FSK auch heutzutage manchmal dann doch etwas zu weit. So geschehen jetzt beim Horrorfilm Slashed – Aufgeschlitzt, der seinen Titel sehr wörtlich nimmt.

In Slashed – Aufgeschlitzt gehen zwei Notärzte namens Corey (Joe Bocian) und Jeffery (Brian Landis Folkins) ihrer Tätigkeit nach – könnte man auf den ersten Blick meinen. Doch schon wenige Sekunden später wird klar, dass bei diesen Notärzten überhaupt nichts mit rechten Dingen zugeht. Dass der Krankenwagen, den die beiden falschen Ärzte benutzen, auffällig alt und schmutzig ist, stellt dabei noch das geringste Problem dar.

Die freundlich scheinende Frage, wohin die Patientin schon immer mal reisen wollte, entpuppt sich kurze Zeit später als fieser Trick, wie der erste deutsche Trailer zum blutigen Horrorfilm sehr deutlich zeigt. Jeffery und Corey verdienen sich nämlich an den Organen ihrer Opfer eine goldene Nase und posten in den Sozialen Medien in deren Namen dann Nachrichten über deren angeblichen Verbleib, damit sich möglichst niemand auf die Suche macht. Als sie sich jedoch an Cindys (Jenice Marshall) Organen vergreifen wollen, stoßen die beiden auf unerwartete Gegenwehr.

Ihr seht schon: Das große Thema in Slashed – Aufgeschlitzt lautet Organraub und das wird mit der Kamera anscheinend in deutlichen Einstellungen gezeigt. Offenbar zu explizit, nach Meinung der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, kurz FSK. Denn die hat Slashed – Aufgeschlitzt eine Freigabe vorerst verweigert.

Das bedeutet, Slashed – Aufgeschlitzt, der aktuell für eine Heimkino-Veröffentlichung am 06.06.2019 geplant ist, dürfte ungeschnitten hierzulande nicht in den Handel kommen. Fans blutiger, unzensierter Horrorfilme mit geringem Budget, können jedoch noch hoffen: Der Verleih von Slashed – Aufgeschlitzt, Tiberius Film, hat Berufung eingelegt. Es ist also in Sachen FSK-Freigabe für Slashed noch lange nicht das letzte Wort gesprochen.

 

Horror-Alarm

Wir schicken dir alle News zu ekelhaften Horror-Schockern - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy! Oder komm in unsere Facebook-Gruppe für Horror-Fans.

 
 

FSK verweigert Horrorfilm Freigabe: Weitere Infos

Die neusten Videos aus unserem YouTube Channel für euch:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 80%