VG Wort Zählpixel

Game Of Thrones: So soll es in den Nachfolge-Serien weitergehen

©  FILM.TV | News
 
11.11.2019 13:11
 
Anzeige

Nach der finalen Staffel 8 von Game of Thrones forderten Fans schnell Nachschub. Zum Glück ist noch lange nicht Schluss mit den Abenteuern in Westeros. Gleich zwei Spin-off-Serien sollten produziert werden. Zum einen wäre da The Long Night, zum anderen Der Tanz der Drachen. Hier erfahrt ihr, worum es in den Ableger-Serien gehen soll.

Die letzte Episode von Game of Thrones Staffel 8 wurde kürzlich im Free-TV gezeigt. Nach dem Serien-Start vor etwa 8 Jahren, schließt damit ein großes Kapitel der Kult-Serie. Aber auch nachdem die Geschichte um Daenerys, Jon Snow und Co. beendet wurde, bedeutet das nicht das Ende. Denn jetzt dürfen Fans schon bald mit neuen Charakteren und Abenteuern rechnen. Die Entwicklung der beiden Spin-offs ist scheinbar schon sehr weit fortgeschritten. Immerhin gibt es einige Informationen dazu, worum es dabei gehen soll.

The Long Night (Arbeitstitel: Bloodmoon) sollte sich um den Übergang der Welt vom Zeitalter der Helden in die Lange Nacht drehen. Dabei wollte man einige Überraschungen über die Geschichte von Westeros, den Ursprung der Weißen Wanderer, die Mysterien des Ostens und die Familie Stark bereithalten. Damals gab es die Sieben Königslande noch nicht, ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren sollte es nicht geben. Zahlreiche Schauspieler wurden bereits bestätigt. Die erste Folge von The Long Night wurde im Sommer 2019 gedreht. Leider konnte der Pilot nicht überzeugen und die Serie wurde eingestampft.

Der Tanz der Drachen bildet dann die zweite Prequel-Serie. Sie basiert auf George R.R. Martins fiktivem Geschichtsbuch Feuer und Blut. Er erzählt darin über die Eroberung von Westeros durch die Targaryans. Die Serienadaption konzentriert sich aber auf eine ganz bestimmte Epoche: Den sogenannten Tanz der Drachen, einem blutigen Bürgerkrieg zwischen zwei Targaryen-Fraktionen. Im Mittelpunkt stehen zwei Kinder der Adelsfamilie, Rhaenyra und Aegon II. Auch ihr Vater Viserys I. dürfte wohl auch in der Serie vorkommen. Aber auch viele andere große Häuser wie Arryn, Velaryon, Hightower, Stark, Lannister und Baratheon lassen sich blicken. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Serie wohl nicht vor 2021 erscheinen wird.

Game Of Thrones: Staffel 8 Trailer

Game Of Thrones: Staffel 8 Trailer
Sky-Serie

Black Christmas

Black Christmas
 VIDEO-TIPP

Mulan

Mulan
 VIDEO-TIPP

Intrige

Intrige
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Game Of Thrones: So soll es in den Nachfolge-Serien weitergehen: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: