VG Wort Zählpixel

Riverdale Staffel 3 Spoiler: Archie nicht tot

©  FILM.TV | News
 
23.01.2019 11:07
 
Anzeige

Seit dem 17. Januar geht es bei Riverdale mit Staffel 3 weiter. Doch nicht bei allen Zuschauern ist das ein Grund zur Freude. Schuld ist daran besonders die neunte Episode Geschlossene Gesellschaft. Diese endet mit einem extremen Cliffhanger, der Fans schwitzen lässt. Hier erfahrt ihr Details zu Staffel 3 von Riverdale - Achtung: Spoiler! 

Letztes Jahr ging Riverdale Mitte Dezember in eine kleine Winterpause. Nun ist die Wartezeit endlich vorbei und die neunte Episode läuft schon auf Netflix. Geschlossene Gesellschaft ist dabei ein echt dramatischer Auftakt. Hauptcharakter Archie Andrews befindet sich mit seinem Hund Vegas in der Wildnis. Nach einer Bärenattacke ist er sehr schwer verwundet. Dann wird er auch noch von einem Fiebertraum heimgesucht. Blutüberströmt und mit offenen Augen wird Archie schließlich aufgefunden - Und nun? Haben die Macher von Riverdale gerade tatsächlich einen Hauptcharakter gekillt? 

Die Vorschau für die zehnte Episode sieht jedenfalls sehr Archie-frei aus. Auch in der offiziellen Beschreibung ist von Archie keine Spur zu sehen. Es gibt keine Erwähnung von Archie's Schauspieler K.J. Apa: "Mit den unmittelbar bevorstehenden SATs, drängen Alice (Madchen Amick) und FB (Skeet Ulrich) Jughead (Cole Sprouse) und Betty (Lili Reinhart) dazu, mit ihren Nachforschungen über G&G aufzuhören und sich stattdessen auf die SAT-Vorbereitungen zu konzentrieren. Alice geht jedoch einen Schritt zu weit und Betty ist gezwungen, sich jemandem aus ihrer Vergangenheit zu stellen. Außerdem unternimmt Jughead einen mutigen Schritt gegen die Gargoyle-Gang. Camila Mendes, Marisol Nichols, Luke Perry, Mark Consuelos, Casey Cott und Charles Melton treten ebenso auf.“ 

Doch schon jetzt können wir bestürzte Fans ein wenig beruhigen. Zwar ist Archie vorerst außer Gefecht, verstorben ist er aber noch nicht. Im Cast von Episode 11 taucht er nämlich als Hauptdarsteller wieder auf. In einer Kurzbeschreibung von Episode 13 heißt es sogar: "Archie steigt zurück in den Ring". 

Die Riverdale-Macher wollten Fans nach der Winterpause wohl einen ordentlichen Schreck einjagen. Vielleicht dient das auch als Erinnerung daran, dass selbst Hauptfiguren nicht mehr sicher sind. Umso mehr warten wir gespannt auf die nächste Episode, die ab dem 24. Januar auf Netflix erscheinen wird. 

Was haltet ihr von dem erschreckenden Cliffhanger in Episode 9? Schaut jetzt in unseren Player für die Vorschau der zehnten Folge. Einfach reinklicken, um das Video zu starten!

 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe für Netflix-Fans.

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%