VG Wort Zählpixel

A Quiet Place 2 FSK Altersfreigabe

 
 

Der Horrorfilm A Quiet Place 2 startet in wenigen Tagen in den deutschen Kinos. Die FSK hat nun die Altersfreigabe für die Fortsetzung von Regisseur John Krasinski bekannt gegeben.

2018 erschien mit A Quiet Place ein Film über blinde Aliens, der die überlebenden Menschen dazu zwingt, ihren Alltag völlig lautlos zu gestalten. Der Film handelt von dem Ehepaar Abbott und ihren Kindern, die auf einer Farm zu überleben versuchen. Doch als ein Kind der Abbotts eines Tags aus Versehen ein lautes Spielzeug aktiviert, wird es getötet. Die Schuldgefühle führen zu Spannungen innerhalb der Familie. Trotzdem müssen alle Familienmitglieder zusammen halten, als die Geburt des nächstes Kindes von Evelyn Abbott ansteht. A Quiet Place wurde 2018 überraschenderweise zum Erfolg und konnte mit über 340 Millionen US-Dollar ein gutes Einspielergebnis erwirtschaften.

Bereits im April 2018 kündigte Paramount an, eine Fortsetzung zu dem Horrorthriller zu drehen. A Quiet Place 2 wird wieder von Familie Abbott handeln, die nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind, nachdem die Sicherheitsvorkehrungen in ihrem alten Heim zerstört sind. Auf der Reise wird die Familie weitere Überlebende kennenlernen und nun gilt es zu entscheiden, wem man vertrauen kann und wem nicht. Außerdem führt das Verlassen der heimischen Sicherheit auch dazu, dass die Familie in näheren Kontakt zu den geräuschempfindlichen Aliens kommt.

Die FSK hat nun die Altersfreigabe zu dem Horrorfilm bekannt gegeben. Wie auch der erste Teil ist A Quiet Place 2 ab 16 Jahren freigegeben. Zumindest was Horror angeht, dürfte der Teil also an seinen Vorgänger anschließen können. Ab dem 19. März 2020 lässt sich beurteilen, ob die Fortsetzung auch genau so spannend sein wird.


 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%