VG Wort Zählpixel

Moonfall: Halle Berry wird zur Astronautin

 
 

Von Gravity bis Interstellar: Filme über Abenteuer im Weltraum sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Jetzt wagt sich ein weiterer Star in die Weiten des Alls und wird zur Heldin. Hollywood-Star Halle Berry wird in dem Blockbuster Moonfall zur Hauptfigur und Astronautin.

Erst vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Tom Cruise seinen nächsten Film im echten Weltraum drehen wird. Mithilfe von dem US-Unternehmen Space X von Unternehmer Elon Musk und der NASA, soll das Projekt zur Realität werden. Bei dem Streifen soll es sich nicht um einen Mission: Impossible-Film handeln. Generell sind noch nicht viele weitere Details zu dem Projekt bekannt. Für ein derartig spektakuläres Vorhaben, hätte man aber wohl kaum einen passenderen Action-Star als Cruise wählen können.

Anderen Schauspieler ist es dann doch lieber, die Reise in den Weltraum virtuell und mit Spezialeffekten zu unternehmen. So wird jetzt auch Halle Berry in dem neuen Film von Roland Emmerich zur Astronautin. Ein Meteorit bringt Mond auf Kollisionskurs mit der Erde. Es entsteht ein Wettlauf gegen die Zeit, um den Einschlag zu verhindern und die Menschheit somit vor dem sicheren Untergang zu bewahren. Halle Berry spielt eine NASA-Administratorin, die das apokalyptische Event abwenden muss.

Berry war zuletzt unter anderem schon in Gothika, John Wick: Kapitel 3 und Kidnap zu sehen. Wie unter anderem The Hollywood Reporter berichtet, wird außerdem Josh Gad in Moonfall auftauchen. Er spielte unter anderem in Die Eiskönigin, Pixels und Die Schöne Und Das Biest mit. In Moonfall wird der 39-Jährige zum genialen Wissenschaftler, der die Katastrophe schon vorher erahnte. Die Produktion soll im Herbst beginnen, solange dies angesichts der Corona-Pandemie möglich ist. Wann Moonfall dann in den Kinos erscheinen soll, steht bisher noch nicht fest.

 

 
 


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 92%