VG Wort Zählpixel

Peacock: Neuer Streaming-Dienst startet im April

 
 

Netflix, Amazon Prime Video, Disney Plus: Für alle Serien-Fans, die jetzt schon nicht mehr bei den vielen Streaming-Diensten durchblicken, gibt es jetzt noch einen obendrauf. NBCUniversal bringt mit Peacock nach Disney und Warner als weiteres US-Studio einen eigenen SVoD-Service auf den Markt. Die ersten Details dazu erfahrt ihr hier.

Fast jeder New-York-Tourist dürfte schon einmal hier gewesen sein. Die Rede ist natürlich vom Rockefeller Center in Manhattan. Bekannt ist der berühmte Ort vor allem für den gigantischen Weihnachtsbaum, welcher mittlerweile schon zu einem echten Wahrzeichen der US-Metropole geworden ist. Wer in diesen Tagen am Rockefeller Center vorbei schlendert, trifft aber auch auf einen überdimensionalen Pfau.

Medien-Insider wissen natürlich, was es mit diesem seltsamen Vogel auf sich hat. Er ist das Wappentier des US-Medienkonzerns Comcast bzw. seiner Tochter NBCUniversal. Diese startet im April den neuen Streaming-Dienst Peacock, in der deutschen Übersetzung einfach nur Pfau.

Das Programm des Dienstes wird mit allerlei Material aus dem NBCUniversal-Archiv gefüllt. Dazu zählen unter anderem Law & Order oder auch The Office. Auch die in den USA beliebte Show Saturday Night Live zählt zu dem Medienkonzern. Comcast ist mit seinem Streaming-Dienst aber reichlich spät dran, wenn man die Konkurrenz bedenkt. Laut dem US-Wirtschaftssender CNBC wird das Premium-Angebot immerhin rund 15.000 Stunden Content enthalten, darunter 600 Filme und 400 Serien. Das ist zwar noch weniger als bei einigen etablierten Konkurrenten, aber für den Start schonmal eine reife Leistung.

Die entschei­dende Frage wird dabei sein, welche Inhalte auch in dem kostenlosen AVoD-Service enthalten sind. Sollte NBC hier besonders großzügig sein, könnte das für die kostenpflichtige Konkurrenz von Netflix, Amazon und Co. ein ernstes Problem werden. Schließlich werden viele Zuschauer nicht unbedingt noch zu einem kostenpflichtigen SVoD-Abo greifen, wenn es viele attraktive Inhalte kostenfrei an derer Stelle gibt. Es bleibt aber abzuwarten, ob NBCUniversal diesen Schritt tatsächlich geht.

Was haltet ihr von einem weiteren Streaming-Service auf dem Markt? In unserem Player findet ihr jetzt das erste Promo-Video zum Start des neuen Streaming-Dienstes Peacock. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten.

Quelle: CNBC

 

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%