VG Wort Zählpixel

Verhindern Anwälte Triple xXx 4 mit Vin Diesel?

 
 

Das "Triple xXx"-Franchise sollte eigentlich in den nächsten Jahren um einen vierten Film erweitert werden, doch nun haben sich verkomplizierende Umstände ergeben. Ein Gerichtsverfahren verlangsamt oder stoppt das Projekt nun.

Nachdem 2017 "Triple xXx: Die Rückkehr Des Xander Cage" erschien, wurde eine weitere Fortsetzung angekündigt. Die späte Fortsetzung wurde zwar nicht zum Kassenschlager, doch besonders in China konnte "Triple xXx 3" einen ordentlichen Erfolg erzielen. Da es ja sowieso gerade im Trend liegt, ganze Franchises und Film-Universen auf zu bauen, schien es der Plan von Vin Diesel und Co zu sein, auch mit "Triple xXx" den nächsten Schritt zu gehen. Das Projekt erweist sich allerings als kompliziert und kommt nun ein weiteres Mal ins Stocken, da es erneut rechtliche Probleme gibt.

So hat das Chinesische Ticket-Unternehmen Weying Galaxy nun das Produktionsunternehmen The H Collective verklagt, da sie sich um ihren Anteil am "Triple xXx"-Franchise betrogen fühlen. The H Collective und Weying Galaxy gründeten 2017 ein Joint Venture um gemeinsam die Rechte an dem "Triple xXx"-Franchise von dem Unternehmen Revolution Studios zu kaufen. Doch nachdem Weying über 6 Millionen US-Dollar investierte, gab The H Collective angeblich nur etwas über zwei Millionen dazu, deutlich weniger als eigentlich abgemacht. Der eigentliche Grund für die Anklage sei aber, dass The H Collective damals die Tatsachen falsch dargestellt hätte. So habe das Unternehmen angeblich behauptet, 100 Prozent der Rechte erwerben zu können, obwohl es nur um 50 Prozent ging. Weying und The H Collective konnten die Rechte also nicht vollständig erwerben, sondern nur zur Hälfte.

Nun klagt Weying um Schadensersatz. In der Gerichtsverhandlung stehen außerdem noch die Anklagepunkte des Betrugs und des Vertragsbruchs an der Tagesordnung. Bis die Verhandlungen abgeschlossen werden liegt das Projekt "Triple xXx 4" leider wohl erst einmal auf Eis.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%