VG Wort Zählpixel

Black Panther Gerücht: Toter Chadwick Boseman als T\'Challa im Film?

 
 

Nach dem Tod von Hauptdarsteller Chadwick Boseman muss die Show irgendwie weiter gehen. Der zweite Teil wird ohne den König von Wakanda auskommen müssen. Doch viele Fans hoffen nach wie vor, zumindest einen kurzen Blick auf T'Challa werfen zu können. Dazu äußerte sich nun Produzent Nate Moore.

"Black Panther" konnte 2018 nicht zuletzt dank Hauptdarsteller Chadwick Boseman ein Riesenerfolg werden. Der erste Marvel-Film mit einem schwarzen Superhelden in der Hauptrolle konnte nicht nur über 1,35 Milliarden US-Dollar einspielen, sondern hat auch eine unglaubliche Fan-Gemeinde. Umso tragischer war es, als Hauptdarsteller Chadwick Boseman im August 2020 verstarb. Auch wenn der Schauspieler schon länger mit seinem Krebs gekämpft hatte, kam sein Tod für viele Fans überraschend, da nicht öffentlich bekannt war, dass Boseman so schwer erkrankt war.

Trotz fehlendem Hauptdarsteller soll die Fortsetzung "Black Panther 2" nach wie vor gedreht werden. Bereits kurz nach dem Tod Bosemans bestätigten die Verantwortlichen bei Marvel Studios, dass man Chadwick Boseman nicht digital in den Film einfügen werden. Trotzdem glauben oder hoffen viele Fans bis heute, dass Bosemans T'Challa zumindest einen kurzen Cameo-Auftritt haben wird.

Diese dementierte einer der Produzenten des Films, Nate Moore, nun erneut. Boseman werde keinen Auftritt in "Black Panther 2" haben, da dies unsensibel wäre. Man wolle seinen Auftritt nicht als Zuschauermagnet nutzen und somit Gewinn aus seinem Tod schlagen. Boseman fehle sehr und bedeutete dem Cast und der Crew von "Black Panther" viel.

Wer in die Fußstapfen von T'Challa treten wird, wird sich erst noch zeigen. Bis wir "Black Panther" endlich sehen können, müssen wir uns noch in Geduld üben. "Black Panther 2" soll im Juli 2022 in die Kinos kommen.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%