VG Wort Zählpixel

BRZRKR: Keanu Reeves wird für Netflix zum brutalen Halbgott

 
 

Nachdem es jahrelang ruhig um Keanu Reeves war, dreht der Schauspieler jetzt so richtig auf. Nachdem der Star in John Wick 3 zu sehen war, geht es dieses Jahr actiongeladen weiter. Neben Matrix 4 wird Keanu Reeves auch in einer kommenden Netflix-Produktion auftreten.

Erst vor wenigen Wochen erschien mit "BRZRKR" der erste Band des Comics von Keanu Reeves und Bestseller-Autor Matt Kindt und noch bevor der zweite Teil erscheint, wurde bereits eine Verfilmung von Netflix angekündigt. Neben einem Film, der den Comic direkt adaptiert, soll auch noch eine Spin-Off-Serie im Anime-Stil erscheinen. Die Hauptrolle in dem Film soll passenderweise Keanu Reeves spielen, der somit nicht nur Autor der Vorlage, sondern auch noch Hauptdarsteller ist. Das ist nicht das erste Mal, dass Reeves vor und hinter der Kamera gleichzeitig aktiv ist. So soll der 56-jährige auch beim Drehbuch von "John Wick 3" Hand angelegt haben.

"BRZRKR" dürfte besonders für Fans der "John Wick"-Reihe interessant sein, denn wie auch in dem Auftragskiller-Film, wird Keanu Reeves sich durch Horden von Schurken ballern. Die Story von "BRZRKR" handelt von einem Halbgott, der sich seit tausenden von Jahren durch die Geschichte kämpft und dabei nicht sterben kann. Als er eines Tages ein Angebot von der US-Regierung bekommt, sieht er darin eine Chance, an Informationen bezüglich seiner Unsterblichkeit zu kommen.

Wann genau wir den Film erwarten können, ist noch nicht klar. Auch die Anime-Serie wird wohl noch etwas Zeit benötigen, um veröffentlicht zu werden. Logisch wäre es, wenn diese erst nach dem Film erscheint. Wann das sein wird, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Fans von Keanu Reeves werden aber noch dieses Jahr auf ihre Kosten kommen, wenn "Matrix 4" in den Kinos oder im Stream startet.

 

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%