„Star Trek: Picard“ und „Star Trek: Lower Decks“: Erste Trailer zu Staffel 2 bei Prime Video

 
 

Neue Prüfungen für den legendären Captain Jean-Luc Picard und weiteres Chaos an Bord der U.S.S. Cerritos: Erste Einblicke zu den zweiten Staffeln der Amazon Original Serien Star Trek: Picard und Star Trek: Lower Decks sind verfügbar.

Die neuen Episoden mit Sir Patrick Stewart in der Hauptrolle des ehrwürdigen Kommandanten Picard werden 2022 exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich Premiere feiern. Die neue Staffel der Animationsserie Star Trek: Lower Decks startet noch 2021.

Zu Star Trek: Picard

Sir Patrick Stewart präsentierte den Teaser-Trailer zur zweiten Staffel Star Trek: Picard auf dem virtuellen Star Trek First Contact Day von Paramount+. Die Produktion der zweiten Staffel ist offiziell gestartet. Der Teaser-Trailer enthüllt, dass Schauspieler John de Lancie in der zweiten Staffel als der ikonische Charakter Q auftreten wird.

Mit Star Trek: Picard ist Sir Patrick Stewart 2020 in seine ikonische Rolle als Jean-Luc Picard zurückgekehrt, die er sieben Staffeln lang in Star Trek: The Next Generation verkörperte. Die Serie folgt dem Charakter in das nächste Kapitel seines Lebens. Star Trek: Picard wird von CBS Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert. Als Executive Producer der zweiten Staffel fungieren Alex Kurtzman, Akiva Goldsman, Terry Matalas, Michael Chabon, Doug Aarniokoski, Dylan Massin, Patrick Stewart, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth. Aaron Baiers (Secret Hideout) und Kirsten Beyer sind Co-Executive Producer von Star Trek: Picard. Co-Showrunner der zweiten Staffel sind Akiva Goldsman und Terry Matalas.

Neben Sir Patrick Stewart und John de Lancie gehören Alison Pill, Isa Briones, Evan Evagora, Michelle Hurd, Santiago Cabrera, Jeri Ryan, Orla Brady und Brent Spiner zum Cast der zweiten Staffel der Amazon Original Serie.

Zu Star Trek: Lower Decks

Die zweite Staffel der Amazon Original Serie Star Trek: Lower Decks startet später in 2021. Mike McMahan präsentierte den Teaser-Trailer ebenfalls beim virtuellem Star Trek First Contact Day. Eine dritte Staffel mit 10 weiteren Episoden der Animationsserie ist bereits bestätigt.

Entwickelt von Emmy-Award-Gewinner Mike McMahan (Rick and Morty, Solar Opposites), folgt Star Trek: Lower Decks der Support-Crew, die auf einem der unwichtigsten Schiffe der Sternenflotte, der U.S.S. Cerritos, im Jahr 2380 dient. Sie müssen nicht nur den dienstlichen Pflichten nachkommen, sondern auch ihren sozialen Alltag bewältigen – oft während das Schiff gleichzeitig von einer Vielzahl von Sci-Fi-Anomalien erschüttert wird. Die Sternenflotten-Crew, die in den "unteren Decks" der U.S.S. Cerritos wohnt, umfasst Fähnrich Beckett Mariner, im englischen Original gesprochen von Tawny Newsome, Fähnrich Brad Boimler, gesprochen von Jack Quaid, Fähnrich Tendi, gesprochen von Noël Wells und Fähnrich Rutherford, gesprochen von Eugene Cordero.

Trailer zu „Star Trek: Picard“ kündigt Zeitreise an

Trailer zu „Star Trek: Picard“ kündigt Zeitreise an

HEIMKINOScience-Fiction  Trailer

Star Trek: Picard zeigt Sir Patrick Stewart, wie er in seiner Rolle als ehrwürdiger Kommandant Jean-Luc Picard zurückkehrt, die er in Raumschiff Enterprise. Trailer zu „Star Trek: Picard“ kündigt Zeitreise an.

Star Trek - Lower Decks: Trailer zu Staffel 2

Star Trek - Lower Decks: Trailer zu Staffel 2

HEIMKINOScience-Fiction  Trailer

Im Mittelpunkt der Zeichentrickserie aus dem Star Trek-Universum stehen vier Fähnriche der Sternenflotte. Gemeinsam entdecken sie neue Welten und gehen dort hin, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Star Trek - Lower Decks: Trailer zu Staffel 2.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich | Gesprächswert: 92% | mit Material von Amazon