Winnie Puuh feiert Queen Elizabeth II mit einem neuen Animationsclip

Winnie Puuh feiert Queen Elizabeth II mit einem neuen Animationsclip

Bild von Florian Ulrich
Veröffentlicht

Anlässlich des 95-jährigen Jubiläums des berühmtesten Bären der Welt – Winnie Puuh – veröffentlicht Disney den besonderen Animationsclip „Winnie Puuh und das königliche Abenteuer“.

Der neue 45-sekündige Animationsclip feiert nicht nur 95 Jahre Winnie Puuh, sondern würdigt auch Queen Elizabeth II, die in diesem Jahr ebenfalls 95 Jahre alt geworden ist. Die Geschichte erzählt die Reise von Winnie Puuh und seinen Freunden aus dem Hundertmorgenwald nach Windsor Castle. Gemeinsam mit Christopher Robin, Ferkel, Tigger und I-Aah möchte der beliebte Bär der Queen ein ganz besonderes Geschenk überreichen. Mit einem berührenden Blick auf Ihre Majestät, die Königin, feiert der Kurzfilm, was die Welt seit 95 Jahren an Winnie Puuh liebt – zeitloser Charme, Freundschaft und einfache Freuden. Mit maßgeschneiderten Illustrationen wurde die Animation von der Künstlerin Kim Raymond erstellt, die sich vom klassischen Stil von E.H. Shepard inspirieren ließ.

Kim Raymond, Winnie Puuh Illustratorin: „Es ist immer eine Ehre, Winnie Puuh zu zeichnen, und noch mehr in Begleitung von Queen Elizabeth II. Ich zeichne den sympathischen Bären seit über 30 Jahren und bin weiterhin von den klassischen Werken von E.H. Shepard fasziniert. Disney wollte eine berührende Geschichte des beliebtesten Bären der Welt schaffen, der seit über 95 Jahren die Herzen von Millionen Menschen berührt. Ich hoffe aufrichtig, dass die Fans Winnie Puuh auf seinem königlichen Abenteuer genauso gerne dabei zuschauen, wie ich beim Entwickeln der Geschichte.“

Tasia Filippatos, Senior VP, Consumer Products EMEA bei Disney: „Die Geschichten rund um Winnie Puuh haben einen ganz besonderen Platz in den Herzen so vieler Menschen auf der ganzen Welt. Die Themen Freundschaft und einfache Freuden sind relevanter denn je. Auch noch 95 Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Winnie Puuh Geschichten freuen wir uns, diese neue Geschichte zu teilen, um gemeinsam mit den vielen Fans weltweit das Jubiläum des kleinen, einzigartigen Bärens zu feiern.“

Es wird angenommen, dass die junge Prinzessin Elizabeth ein Fan der klassischen A.A. Milne Geschichten war und auch ein Porzellan-Kinderzimmer-Set mit handkolorierten Bildern von Winnie Puuh, Christopher Robin und Freunden erhielt. Darüber hinaus wurde Prinzessin Elizabeth bei ihrer Geburt das Buch von A.A. Milne „Teddy Bear and the Other Songs from When We Were Very Young“ (OT) aus dem Jahr 1926 gewidmet. Anlässlich der 90-jährigen Feierlichkeiten von Winnie Puuh und der Queen im Jahr 2016 traf Winnie Puuh in „Winnie the Pooh and the Royal Birthday“ zum ersten Mal auf Ihre Majestät.

AltersempfehlungAb 0
Gesprächswert86%