Grace Is Gone: Starttermin steht fest

11.06.2008 14:47



Kinostart: 28. August 2008

Ein Film von James C. Strouse
Mit John Cusack, Shélan O’Keele, Gracie Bednarczyk und Alessandro Nivola

Ausgezeichnet in Sundance mit dem Publikumspreis und für das Beste Drehbuch

Ausgezeichnet in Deauville mit dem Kritikerpreis

Golden Globe Nominierung für den Besten Original Song und die Beste Original Filmmusik

Stan Philipps (JOHN CUSACK) Frau Grace ist als Sergeant in der amerikanischen Armee im Irak stationiert. Als Stan die Nachricht von ihrem Tod überbracht wird, bringt er es zunächst nicht übers Herz, den gemeinsamen Töchtern Heidi (SHÉLAN O‘KEEFE) und Dawn (GRACIE BEDNARCZYK) die Wahrheit zu sagen. Stattdessen unternimmt er mit ihnen eine Reise quer durch die Vereinigten Staaten zum Freizeitpark „Enchanted Gardens“. Während sich die Familie unterwegs zum ersten Mal richtig kennenlernt, sucht Stan nach einem Weg, seinen Töchtern die Nachricht vom Tod ihrer Mutter beizubringen.

Mit seinem bewegenden Debütfilm GRACE IS GONE erzählt der Regisseur und Drehbuchautor James C. Strouse („Lonesome Jim“) einfühlsam vom Umgang mit Verlust und Trauer einer Familie im Kontext des Irakkriegs und seinen Auswirkungen. Sein Film wurde 2007 unter anderem mit dem Publikumspreis sowie dem Preis für das beste Drehbuch auf dem Sundance Festival und dem Critics Award auf dem Filmfest Deauville ausgezeichnet. Neben einem herausragenden John Cusack („Zimmer 1408“, „Being John Malkovich“, „Identität“), der zudem als Ko-Produzent auftritt, besticht der Film auch durch einen außergewöhnlichen Soundtrack, der von Clint Eastwood beigesteuert wurde.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Grace Is Gone: Starttermin steht fest"