Stiff Dylans: Wie die Band beim Dreh von FRONTALKNUTSCHEN entstand

20.08.2008 16:28

Wenn in FRONTALKNUTSCHEN (Start am 28. August) die „Stiff Dylans“ die Bühne rocken, dann könnte man meinen, es gäbe die Band schon ewig – dabei fanden sich die Musiker erst für den Dreh der Teenager-Komödie zusammen:
Als für die Verfilmung des Romans von Louise Rennison eine Band gesucht wurde, machte ein Casting James Flannigan, Charlie Wride, Matt Harris and Tom Slaytor über Nacht zu einer Band. Der Name „Stiff Dylans“ ist eine Erfindung der Autorin von FRONTALKNUTSCHEN. In ihm vereinte sie ihre Begeisterung für das legendäre Punk Platten-Label Stiff Records und ihre Verehrung von Bob Dylans Texten und Werk.

James spielt Gitarre und ist der Lead-Sänger der Band. Mit seinem Charisma ist er der perfekte Frontmann. Tom, der eher zufällig durch seine eifrige Mutter zum Schlagzeugspiel kam – sie schenkte Ihm ein Schlagzeug zu seinem 14. Geburtstag – geriet auch unfreiwillig zum Casting für den Film und ist jetzt ein fester Bestandteil der Band. Dann ist da Matt, der sich schon früh für Michael Jacksons „Off the Wall“-Album begeisterte und später von einem Freund als Bassist in eine Band gedrängt wurde, ohne je eine Saite angespielt zu haben. Aber er nahm es als Herausforderung, lernte ein paar Griffe und spielte schließlich vor Publikum. Und nicht zuletzt Charlie, der nach der Schule mit seinem Bruder und ein paar Freunden auf Konzerten, Partys und Hochzeiten spielte, bis er sich beim Casting für die „Stiff Dylans“ bewarb.

Was ihre musikalischen Vorlieben angeht, sind die vier sehr verschieden: James ist ein großer Fan von Biffy Clyro, Toms Geschmack ist eher jazzig, Matts Hintergrund ist Pop und Charlie ist ein Rock-Liebhaber. Die Band sieht diese Unterschiede als sehr fruchtbar für ihre Arbeit an. Manchmal gibt es zwar Meinungsverschiedenheiten, aber letztlich kommt dabei auch immer etwas Neues heraus. Das kommt ihrem Anspruch, etwas Eigenes zu machen, sehr entgegen. Eine erste Kostprobe ihres Könnens gaben sie mit der Single „Ultraviolet“, die ein wahrer Ohrwurm ist.

Das Video zu „Ultraviolet“ und mehr Informationen über die „Stiff Dylans“ unter http://www.myspace.com/stiffdylansmusic.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Stiff Dylans: Wie die Band beim Dreh von FRONTALKNUTSCHEN entstand"