DreamWorks Animation plant fünf neue Filme

31.05.2009

DreamWorks Animation SKG, Inc. verkündete ihr Vorhaben, insgesamt fünf Animationsfilme innerhalb von zwei Jahren in die Kinos zu bringen. Die bereits bestehende Staffel von zwei Filmen pro Jahr wird jedes zweite Jahr durch einen zusätzlichen Titel ergänzt. Außerdem veröffentlichte die Firma ihre Staffel bis 2012. Das Portfolio besteht aus insgesamt acht Animationsfilmen, einschließlich fünf Neuproduktionen sowie drei Fortsetzungen der Franchise Shrek, Madagascar und Kung Fu Panda.

Die zukünftige Verleihstaffel von DreamWorks Animation beinhaltet:

Der Abenteuerfilm Drachen zähmen leicht gemacht (How To Train Your Dragon) basiert auf dem gleichnamigen Buch von Cressida Cowell und ist ab dem 25. März 2010 in Deutschland in den Kinos zu sehen. Schauplatz ist eine mystische Welt, in der starke Wikinger und wilde Drachen leben. Dort lebt ein Junge, für den Drachenkämpfe alltäglich sind. Bis er eines Tages einen verletzten Drachen kennenlernt, der seine Welt auf den Kopf stellt.

Shrek Forever After ist das Animationsabenteuer des Sommers 2010. Der altbekannte Cast um Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz und Antonio Banderas leihen den facettenreichen Charakteren wieder ihre Stimme.

Oobermind (ursprünglicher Titel: Master Mind ) mit Robert Downey Jr. und Tina Fey in den Hauptrollen kommt im Dezember 2010 in die Kinos. Regie führt Tom McGrath (Madagascar, Madagascar: Escape 2 Africa), die ausführenden Produzenten sind Ben Stiller und Stuart Cornfeld. Als der Bösewicht Oobermind seinen Erzfeind Metro Man endlich besiegt hat, stellt er enttäuscht fest, dass das Leben ganz ohne Rivalen recht eintönig ist. Deshalb kreiert er einen neuen Gegner. Das Problem ist nur, dass dieser auch lieber zur bösen als zur guten Seite gehören möchte...

In Kung Fu Panda: The Kaboom of Doom kämpft der quirlige Pandabär im Juni 2011 auf unseren Leinwänden. Po und seine Freunde werden wieder von Jack Black, Angelina Jolie, Dustin Hoffman, Jackie Chan, Seth Rogen, Lucy Liu und David Cross gesprochen. In der Fortsetzung bedroht ein neuer Bösewicht mit einer mysteriösen Waffe die Existenz des Kung Fu. Pandabär Po und die Furious Five geben alles, um ihr Wissen zu beschützen. Doch vorher muss sich Po seiner lang vergessenen Vergangenheit stellen.

The Guardians (working title) basiert auf den bald erscheinenden Büchern von William Joyce und kommt Ende des Jahres 2011 in die deutschen Kinos. Die fünf wohl ungewöhnlichsten Helden - Jack Frost, North (alias Der Weihnachtsmann), Bunnymund (der Osterhase), Tooth (die Zahnfee) und Sandy (der Sandmann) - vereinigen sich, um den uralten Geist Pitch (der Boogeyman) aufzuhalten, der die Welt zerstören und in komplette Finsternis stürzen möchte.

Das Frühjahr 2012 versüßt uns der Gestiefelte Kater (working title) mit Antonio Banderas als charmanter Kater und Salma Hayek als seine Freundin Kitty in den Hauptrollen. In diesem Abenteuer werden Schwerter gezückt und Herzen gebrochen - von niemand geringerem als dem beliebtesten Charakter des Shrek Universums - dem Gestiefelten Kater. Es erwartet Sie eine aufregende Reise und viele spannende Abenteuer, besonders als sich der Gestiefelte Kater, das Genie Humpty Dumpty und seine schlaue Katzenfreundin Kitty zusammentun, um sich auf die Suche zu begeben die berühmte Gans, die Goldene Eier legt, zu stehlen.

Derzeit arbeitet DreamWorks Animation an drei Projekten, die sich in der Entwicklungsphase befinden und im Jahr 2012 in Deutschland in die Kinos kommen.

Der erste dieser Produktionen heißt The Croods (working title). Die Geschichte handelt von einem altmodischen Höhlenbewohner und seiner Familie, die sich auf ihrer Suche nach einem neuen Zuhause durch wilde, schier unzähmbare prähistorische Flora und Fauna kämpfen müssen. Als sie unterwegs plötzlich auf einen außergewöhnlich fortschrittlichen Höhlenbewohner stoßen, realisiert die gesittete Familie, dass der bisherige Weg ein Spaziergang war..

Die zweite Produktion lautet Truckers (working title) und basiert auf der The Bromeliad Triologie von Fantasy Legende Terry Pratchett. Die Geschichte dreht sich um kleine Wesen, die unter einem Einkaufszentrum leben bis eines Tages der Abriss des Hauses bevorsteht, und sie sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause begeben müssen. Auf ihrer Abenteuerreise lernen sie, dass ihre eigentliche Heimat sprichwörtlich nicht von dieser Welt ist!

Und schließlich im dritten Projekt Super Secret Ghost Project wird DreamWorks Animation dem Publikum Geister präsentieren, wie man sie in dieser Form bisher noch nie gesehen hat.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "DreamWorks Animation plant fünf neue Filme"