MITTE ENDE AUGUST in Ludwigshafen ausgezeichnet

01.07.2009

MITTE ENDE AUGUST wurde auf dem Festival des deutschen Films in Ludwigshafen mit der BESONDEREN AUSZEICHNUNG der Jury geehrt. Die Begründung der Jury für die Entscheidung wurde von Susann Schimk vorgetragen:

„Ich möchte den herausragendsten Film des Wettbewerbs auszeichnen. Der Film, den ich meine, kann ganz viel, er kann alles. Ich lobe das Handwerk, ich lobe das Schauspiel-Ensemble und ich lobe den gesamten cineastischen Weg des gekonnten Erzählens. Es ist ein Film gegen spießiges Konsenskino, im besten Sinne wild, jung und gefährlich – ‚Mitte Ende August‘ von Sebastian Schipper.“



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "MITTE ENDE AUGUST in Ludwigshafen ausgezeichnet"