Peter Jackson: Visionär mit sympathischen Eigenheiten

19.01.2010 20:50

In Meinem Himmel Film Trailer

Peter Jackson ist einer der weltweit erfolgreichsten Regisseure. Mit seiner Regiearbeit für die „Herr der Ringe“-Trilogie hat der Neuseeländer bereits drei Oscars erhalten. Auch sein neuester Film In meinem Himmel (Kinostart: 18.02.2010) gilt wieder einmal als heißer Oscar-Kandidat. Aber wer ist eigentlich Peter Jackson?

Diese zehn Insider-Facts geben spannende Einblicke in das Leben des rund um den Globus gefeierten Filmemachers.

  1. Seit wenigen Tagen darf sich der Regisseur Sir Peter Jackson nennen. Queen Elizabeth II schlug ihn zum Ritter, weil er insbesondere mit seiner erfolgreichen „Herr der Ringe“-Trilogie die Filmbranche des englischen Königreichs aufgewertet hat.
  2. Peter Jackson ist 1,70 groß und wurde vor seiner radikalen Diät häufig als stämmig bezeichnet. Warum er seine Ernährung umgestellt hatte, verriet er bei der  Präsentation von „King Kong“: "Ich hatte einfach nur genug davon, all diese Kilo mit mir herumzuschleppen. Und so habe ich einfach aufgehört, mich von Hamburgern zu ernähren und mich statt dessen mit Joghurt und Müsli angefreundet."
  3. Er lässt sich einfach niemals aus dem Konzept bringen. Das liegt vielleicht nicht zuletzt daran, dass der 48-jährige eine besondere kindliche Natur hat, wie Elijah Wood einmal verraten hat.
  4. Peter Jackson trägt am Set meistens Shorts und läuft Barfuß. Seine Nacktfußkultur ist so legendär, dass Oscar Moderator Billy Crystal einmal auf seine Füße schaute und dem Publikum erklärte: „Er trägt Schuhe!“
  5. Für einen seiner frühen Filme „Bad Taste“ (1987) entwickelte er eigenhändig Latexmodelle, die er im Ofen seiner Mutter anfertigte. Die Familie wurde so oftmals gezwungen, Würstchen zum Abendbrot zu essen, weil sie den Ofen nicht benutzen konnte.
  6. Eine große Leidenschaft von Peter Jackson ist das Sammeln von Flugzeugmodellen aus dem Ersten Weltkrieg.
  7. Als Kind der 1960er liebt er die Musik seines Jahrzehnts – insbesondere die Beatles.
  8. Während den Dreharbeiten zu „King Kong“ (2005) unterzog er sich einer Augen-OP und muss seitdem keine Brille mehr tragen.
  9. Seine Drehbücher schreibt er immer zusammen mit seiner Ehefrau und Co-Produzentin Fran Welsh.
  10. Das Australian Empire Magazine wählte ihn 2003 zum „Man of the Year“.


Die kleinen pikanten Details aus dem Leben von Peter Jackson machen den Neuseeländer zu einem äußert sympathischen Zeitgenossen, der sein ganzes Herzblut in die Kunst des Filmemachens steckt. Am 18. Februar kommt seine im Vorfeld hochgelobte Romanverfilmung In meinem Himmel in die deutschen Kinos. Ein Film den sich kein Peter Jackson-Fan entgehen lassen sollte!



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Peter Jackson: Visionär mit sympathischen Eigenheiten"