Senator: Der Verleih distanziert sich vom angeblichen Attentat in Bluewater

12.09.2009

Die im Zusammenhang mit dem Film Short Cut To Hollywood verbreiteten Nachrichten bezüglich eines angeblichen Attentats in Bluewater sind in keiner Weise von Senator in Umlauf gebracht worden. Es handelt sich dabei um eine von den Filmemachern Jan Henrik Stahlberg und Marcus Mittermeier eigenmächtig initiierte Aktion, von der sich der Verleih aufs Deutlichste distanziere. Senator bedauere sämtliche Unannehmlichkeiten zutiefst, welche durch den Vorfall entstanden seien.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Senator: Der Verleih distanziert sich vom angeblichen Attentat in Bluewater"