Stuntman bei Dreh von Harry-Potter-Film schwer verletzt

30.01.2009

Beim Dreh des neuen Harry-Potter-Films ist ein Stuntman schwer verletzt worden. Als Double für Hauptdarsteller Daniel Radcliffe im Film "Harry Potter und der Halbblutprinz" habe der Stuntman an einer Explosionsszene mitgewirkt und sich dabei verletzt, sagte ein Sprecher der Leavesden Studios nördlich von London laut einem Bericht der britischen Boulevard-Zeitung "Daily Mirror". "Aus Respekt gegenüber der Familie können wir keine weiteren Angaben machen", fügte der Sprecher hinzu.

Ein Sprecher der Filmproduktionsfirma Warner Bros. sagte dem britischen Sender BBC, der Stuntman sei ins Krankenhaus gebracht worden.

"Harry Potter und der Halbblutprinz" ist das sechste von sieben Büchern der britischen Erfolgsautorin Joanne K. Rowling über die Abenteuer des Zauberlehrlings Harry Potter, das verfilmt wird. Die Bücher wurden bereits in 67 Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit mehr als 400 Millionen Mal.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Stuntman bei Dreh von Harry-Potter-Film schwer verletzt"