Vote: Welche SAW Falle war für euch die heftigste?


Bereits sehnsüchtig von den Fans erwartet, kommt am 3. Dezember der sechste Teil von SAW in die deutschen Kinos. Jigsaw spielt wieder sein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Legendär sind die zu diesem Zweck erstellten Fallen.

SAW I: Die umgekehrte Bärenfalle
In der wohl bekanntesten Falle aller bisherigen SAW-Teile findet sich die heroinsüchtige Amanda in einer umgekehrten Bärenfalle wider, die ihr den Schädel zu brechen droht. Um sich daraus zu befreien, muss sie den Schlüssel aus dem Magen eines anderen Opfers schneiden, das zwar unter Drogen steht, aber noch am Leben ist.

SAW II: Die Venusfliegen-Falle
Michael, der als Informant für die Polizei arbeitet, findet sich in einem Raum wieder. Sein Kopf steckt in einer Maske, die mit Nägeln gespickt ist. In einem Video wird ihm verraten, wo er den Schlüssel zu suchen hat: hinter seinem rechten Auge! Als Werkzeug soll ihm dafür ein Skalpell dienen...

SAW II: Die Grube der Spritzen
Innerhalb von drei Minuten muss Xavier in eine Grube voller Spritzen springen, um einen Schlüssel zu finden. Doch statt dessen packt er Amanda und wirft diese in die Grube. Vollgespickt mit Spritzen, sucht sie nun verzweifelt nach dem Schlüssel.

SAW III: Die Kettenfalle
Troy muss sich von neun Eisenketten befreien. Diese führen durch seine verschiedenen Körperteile, eine davon z.B. durch seinen Unterkiefer. Letztlich wird er durch eine Explosion einer Nagelbombe getötet.

SAW III: Angel Trap
Kerrys Brustkorb steckt in einer Apparatur, die ihren Brustkorb auseinderreisst.  Innerhalb von einer Minute muss sie es schaffen, aus einem mit Säure gefüllten Glas den Schlüssel zur Befreiung zur finden. Sie muss sich entscheiden: Handverätzung durch die Säure oder Zerreißen des Brustkorbs?

SAW IV: Der Messer-Stuhl
Cecil muss sein Gesicht durch mehrere Messer pressen, um sich von den Fesseln, die seine Pulsadern aufschneiden, zu befreien. Andernfalls droht er zu verbluten. Schwer verletzt, entkommt er der Falle – doch kurz darauf wird er in einem Käfig aus Stacheldraht gesperrt...

SAW V: Die Wasserbox-Falle
Dem Agenten Strahm wird durch ein Video gedroht, nicht weiter nach den Verbündeten von Jigsaw und Amanda zu fahnden. Als er nicht klein beigibt, wird er überwältigt und findet sich in einem Glaskasten wieder, der sich mit Wasser füllt. Um nicht zu ertrinken, rammt er sich mit aller Kraft einen Kugelschreiber in die Luftröhre – nur so kann er überleben.

SAW V: Die “Blutspenden“- Säge
Brit und Mallick müssen ihre Hände durchsägen, um an insgesamt fünf Liter Blut zu gelangen. Da sie nur noch zu zweit unterwegs sind, müssen sie ihre Hände tief in die Kreissäge stecken, um die nötige Menge Blut zu erhalten. Wäre die Gruppe von Menschen zusammengeblieben, hätte jede nur ein bischen Blut „spenden“ müssen...



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Vote: Welche SAW Falle war für euch die heftigste?"