Amy Schumer - wer ist das? - Trailer

FSK Trailer: 16 | Kinostart: 13.08.2015 | ©  Universal Pictures | Comedy
 
09.07.2015 09:37
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Dating Queen

C. Sheen Roast

C. Sheen Roast
mit Amy Schumer

Hiker Bones

Hiker Bones
Inside Amy Schumer

Love Your Smile

Love Your Smile
Inside Amy Schumer

Weitere Videos

Celebrity Interview

Celebrity Interview
Inside Amy Schumer

Last F** Day

Last F** Day
Inside Amy Schumer

Princess Amy

Princess Amy
Inside Amy Schumer

C7C7C7C7C7C7C7C7C7C7

C7C7C7C7C7C7C7C7C7C7
C7C7C7C7C7C7C7C7C7C7

Transformers 5

Transformers 5
 VIDEO-TIPP

 
 

Amy Schumer - wer ist das? - Trailer: Infos & Links

Die wichtigsten Facts zur blonden Comedy Sensation hier bei FILM.TV in der Übersicht. 

„Amy wer? Schjumehr? Von der hab ich ja noch nie gehört!"

Das scheint im ersten Moment eine gängige Reaktion auf den Namen der blonden US-Comedian zu sein. Wagt man allerdings einen kleinen Blick hinter die Kulissen, findet man sehr schnell heraus, dass man es hiermit einem wahren Multitalent zu tun hat, das noch im ganz großen Stile auf sich aufmerksam machen wird. Um euch schon einmal etwas auf die geballte Power des Stars aus DATING QUEEN vorzubereiten, haben wir die ersten Stationen ihrer Karriere für euch aufbereitet.

Amy Schumer in „THE ROAST OF CHARLIE SHEEN“

Amy Schumer begann ihre Karriere als Stand-up-Comedian mit einem Auftritt im New Yorker Gotham Comedy Club. 2007 trat sie in der fünften Staffel der NBC-Talentshow Last Comic Standing auf, in der sie den vierten Platz erreichte. Im Jahr darauf war sie in der Comedyshow Reality Bites Back zu sehen. Ihren markantesten Auftritt legte die junge New Yorkerin allerdings bei ihrer Laudatio beim Comedy Spektakel „The Roast of Charlie Sheen“ hin, in dem sie nicht nur Hollywood-Urgestein Sheen, sondern auch andere Prominente wie Mike Tyson oder Steve-O schön, knackig und unter der Gürtellinie abwatschte.

INSIDE AMY SCHUMER

Nach diesen ersten furiosen Auftritten kreierte Amy ihre eigene Comedy Show „Inside Amy Schumer“, in der sie sich in verschiedensten Rollen einmal quer durch die Klischeelandschaft des Genderdiskurses forstet. Gespickt mit Gastauftritten großer Hollywood Stars wie Jeff Goldblum, Zach Braff oder Dennis Quaid erreichte die Show in kürzester Zeit Kultstatus in den USA und wird momentan bereits in der dritten Staffel ausgestrahlt.

Amy goes Hollywood

Neben der Stand-up -Comedy ist auch die Schauspielerei eine große Leidenschaft von Amy Schumer. Nach einigen kleinen Rollen, u.a. in der bekannten US-Serie „Girls“, macht sich Amy nun auf, die Kinosäle der Welt zu füllen. In ihrer ersten Hollywood Hauptrolle in DATING QUEEN gibt sie die lebensfrohe Redakteurin Amy, die ihre Freiheiten in vollen Zügen genießt.

Wer sich nun ein Bild davon machen möchte, wie die großartige Amy Schumer zu einem Rundumschlag auf monogame, konservative und verbohrte Lebensgewohnheiten ausholt, kann dies ab dem 13. August tun. Denn dann startet DATING QUEEN in den deutschen Kinos.

Weitere Infos zum Film:
„Monogamie ist unrealistisch“ – mit diesem Mantra wurde die kleine Amy (Amy Schumer) von ihrem Vater großgezogen und als erwachsene Reporterin eines Männermagazins lebt sie danach auf der Dauerparty-Überholspur. Sex, Drugs und Rock’n‘Roll – ungebunden, frei und ohne die einengende Langeweile romantischen Beziehungslebens. Doch als sie für einen Magazin-Artikel auf den charmanten Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) trifft, beginnt ihr langsam klarzuwerden, dass es da draußen vielleicht doch mehr, als nur einen Haufen Spaß und reihenweise Dates geben könnte.

Mit „Dating Queen“ erschafft Judd Apatow gemeinsam mit Comedy-Star und Hauptdarstellerin Amy Schumer eine Titelheldin, die ihr Leben ohne Wenn und Aber lebt – bis sie ihrem persönlichen Aber begegnet. Ein mit Gastaufritten von Tilda Swinton und Basketballsuperstar LeBron James gewürztes Vergnügen, dass Stück für Stück die Grundfesten einer Profi-Hedonistin zertrümmert. Immer wieder hat Judd Apatow als Filmemacher das heillos menschliche Durcheinander unserer modernen Welt witzig und gleichzeitig ehrlich auf den Punkt gebracht. Er hat nicht nur das Komödiengenre geprägt, er ist das amerikanische Comedy-Genre des letzten Jahrzehnts – als Regisseur solcher Hits wie „Jungfrau (40), männlich, sucht“ und „Beim ersten Mal“ oder auch als Produzent solcher Trend setzenden Erfolge wie „Brautalarm“, der Melissa McCarthy zum Durchbruch verhalf.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 76% | mit Material von PureOnline
 

Meinungen zu "Amy Schumer - wer ist das? -"