Nie mehr Stromberg

FSK Trailer: 6 | Kinostart: 03.09.2015 | © Movienet | Comedy
 
 

„Wenn jemand den Namen Christoph Maria Herbst hört, denken 70% der Leute an Stromberg“, stellt der Schauspieler mit Bedauern fest. Aber er ist offen für Neues und stellt sich als Bewährungshelfer „Benno“ einer komplett anderen Herausforderung. Der schräge Film „Die Kleinen und die Bösen“ startet am 3. September in den deutschen Kinos. 

Im Rahmen der Vorstellung der schrägen Komödie „Die Kleinen und die Bösen“ hadert „Stromberg“- Star Christoph Maria Herbst mit seinem Image. „Wenn jemand zu mir sagt: Ich schreib Dir da mal was!, zucke ich immer zusammen“, sagt Herbst. „Weil ich kann dann eigentlich davon ausgehen, dass es der kleine oder große Bruder vom Stromberg wird – und den muss ich wirklich nicht mehr spielen.“

Seine aktuelle Kinorolle „Benno“ „…ist alles – nur kein Arschloch!“, so Christoph Maria Herbst. Er habe mit Stromberg „so erfrischend mit Stromberg – gar nichts zu tun – außer, dass er von Berufs wegen auch am Schreibtisch sitzt!

Kinostart von „Die Kleinen und die Bösen“ ist Donnerstag, der 3. September 2015 bundesweit. Die Premiere findet bereits am 31. August standesgemäß im Kölner Cinedom statt – mit Christoph Maria Herbst.


 
 


Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Diese Movies machen extra viel Spaß Diese Filme machen extra viel Spaß

Gute Filme für Trinkspiele

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Bewertung: 58%