Tom Hardy und Noomi Rapace: Das neue Traumpaar

Szene aus KIND 44, FILM.TV
13.05.2015 13:03

Der britische Draufgänger und die kühle Schöne aus Skandinavien: Tom Hardy (MAD MAX: FURY ROAD) und Noomi Rapace (VERBLENDUNG) haben beide den Sprung nach Hollywood geschafft und sich dort Star-Status erspielt. Bereits Ende letzten Jahres waren sie in THE DROP Seite an Seite auf der großen Leinwand zu sehen, im düsteren Thriller KIND 44 (Kinostart 4. Juni 2015) spielen sie nun ein Ehepaar auf der Suche nach einem brutalen Serienmörder in der stalinistischen Sowjetunion. Wir stellen euch die beiden europäischen Ausnahmedarsteller in einem kurzen Porträt vor.

Der in London als Sohn eines Comedy-Autoren und einer irischen Mutter geborene Tom Hardy ist für seine emotional und physisch intensiven Darstellungen bekannt. Seinen Durchbruch feierte er als Traumdieb Eames in Christopher Nolans Meisterwerk INCEPTION (2010). Der Star-Regisseur verpflichtete ihn daraufhin auch direkt noch einmal als Bösewicht Bane, der Batman in THE DARK KNIGHT RISES (2012) schwer zu schaffen machte. Für seine außergewöhnliche schauspielerische Leistung in NO TURNING BACK (2013) wurde Hardy für den Europäischen Filmpreis nominiert, seine Hauptrolle im Action-Kracher MAD MAX: FURY ROAD, der morgen in Deutschland in die Kinos kommt, festigt endgültig seinen Status als Hollywood-Superstar.

An Tom Hardys Seite kämpft in KIND 44 die schwedische Schönheit Noomi Rapace um Gerechtigkeit für die unschuldigen Opfer eines brutalen Serienkillers. Ihre dominante, verstörende Darstellung der Punk-Hackerin Lisbeth Salander in der Original-Verfilmung von VERBLENDUNG (2009) machte die Schwedin mit spanischem Vater schlagartig einem großen weltweiten Publikum bekannt und brachte sie nach Hollywood: Ridley Scott besetzte sie schon damals als Teil eines internationalen Starensembles für PROMETHEUS - DUNKLE ZEICHEN (2012), sein britischer Landsmann Guy Ritchie für sein Detektivabenteuer SHERLOCK HOLMES - SPIEL IM SCHATTEN (2011) mit Robert Downey Jr. und Jude Law.

Dem Traumduo Hardy/Rapace steht in der Verfilmung des mehrfach preisgekrönten Romans KIND 44 von Tom Rob Smith eine ganze Reihe namhafter europäischer Darsteller zur Seite: Die Oscar®-nominierte britische Schauspielerlegende Gary Oldman (PLANET DER AFFEN: REVOLUTION) spielt als Milizgeneral Nesterow eine tragende Rolle, „Robocop“ Joel Kinnaman ist als Hardys Erzfeind Wassili zu sehen, dazu gesellen sich der Franzose Vincent Cassel (BLACK SWAN) und Charles Dance aus der Kultserie „Game of Thrones“.

In KIND 44 treibt ein brutaler Serienmörder ungestört sein Unwesen, da es in der Sowjetunion unter Stalin offiziell keine Morde geben darf und die Toten als Unfallopfer deklariert werden. Erst der in Ungnade gefallene Geheimdienstoffizier Leo Demidow (Tom Hardy) macht sich mit seiner Frau Raisa (Noomi Rapace) und Milizführer Nesterow (Gary Oldman) gegen den Willen des Regimes auf die Jagd nach dem Killer und entdeckt eine grausame Wahrheit. KIND 44 startet am 4. Juni 2015 in den deutschen Kinos.



Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 63% | mit Material von voll:kontakt


Tom Hardy und Noomi Rapace: Das neue Traumpaar: Mehr zum Film

 
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Tom Hardy und Noomi Rapace: Das neue Traumpaar"