Emma Schweiger: Das vermisse ich an Deutschland

 
 
Emma Schweiger

Dana Schweiger (49) und ihre Tochter Emma (14) sind vor einem Jahr von Hamburg nach Kaliforniern gezogen. In der aktuellen GALA (Ausgabe 28/2017, ab morgen im Handel) zeigen sie jetzt erstmals ihr Haus in Malibu, das die Unternehmerin 1998 zusammen mit ihrem damaligen Mann Til Schweiger gekauft hat. Mit Deutschland hat die Vierfachmutter aber noch nicht abgeschlossen: "Wenn ich in Malibu bin, vermisse ich Hamburg und meine Freunde, und wenn ich in Deutschland bin, sehne ich mich nach Amerika."

Tochter Emma fügt hinzu: "An Hamburg vermisse ich vor allem den Regen und die S-Bahn, wenn ich mal schnell meine Freunde besuchen will."


 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 76% | mit Material von ots