VG Wort Zählpixel

Happy Deathday FSK - Altersfreigabe für den Horror-Slasher

©  Universal Pictures | Horror
 
23.10.2017 19:57
 

Der aktuelle Psycho-Horrorstreifen Jigsaw alias Saw 8 hat eine Altersfreigabe ab 18 von der FSK bekommen. Bei dieser Entscheidung mussten viele jüngere Genre-Fans schlichtweg warten. Hoffnung versprach ihnen der anstehende Kinostart von Happy Deathday! Der Film mit Jessica Rothe, Israel Broussard und Ruby Modine ist ab dem 16. November 2017 in den deutschen Kinos zu sehen. Die frisch vergebene Altersfreigabe FSK 12 dürfte die jüngeren Horrorfans freuen. Erwachsende Liebhaber von gepflegten Slashern dürften hingegen mit der Einstufung eher weniger Lust auf den Film bekommen haben. Genießt den Trailer zu Happy Deathday. Weitere Infos lest ihr unter dem Videoplayer.

Trailer

Trailer
Happy Deathday

3 From Hell

3 From Hell
 VIDEO-TIPP

Submission

Submission
 VIDEO-TIPP

The Kitchen

The Kitchen
 VIDEO-TIPP

 

Topnews-Alarm

Wir schicken dir alle neuen und wichtigen News zu Filmen und Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Happy Deathday FSK - Altersfreigabe für den Horror-Slasher: Weitere Infos

Anzeige

Für die junge Studentin Tree verwandelt sich ihr eigener Geburtstag in einen entsetzlichen, immer wiederkehrenden Alptraum, in dem ein maskierter Unbekannter auftaucht und sie wieder und wieder umbringt. Darauf wacht Tree jeden Morgen auf, als wäre nichts passiert, um festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt – und somit auch ihr DEATHDAY. Immer wieder aufs Neue muss Tree nun den Tag ihres Todes auf gespenstische Art und Weise durchleben und versuchen, der Bedrohung durch den mysteriösen Fremden zu entkommen.

Happy Deathday  ist ein höchst origineller, erschreckend einfallsreicher Horror-Thriller. Geschickt kreiert Regisseur Christopher Landon eine beklemmende Atmosphäre tödlicher Bedrohung und sorgt für Angst und Schrecken bis zum infernalischen Schluss. Hauptdarstellerin Jessica Rothe (La La Land) wurde bei den anstrengenden Dreharbeiten immer wieder mit variierenden Schreckensszenarien konfrontiert, die sie jedoch souverän meistert.

Nach dem Kinoerfolg von Paranormal Activities: Die Gezeichneten arbeitete Regisseur und Ko-Drehbuchautor Christopher Landon erneut mit Jason Blum zusammen, dem Gründer von Blumhouse Productions. Blumhouse ist berühmt für Gruselfilmhits wie Split von M. Night Shayamalan, Insidious, Sinister und die Paranormal Activities–Serie, hat aber auch so ausgezeichnete Krimis wie Lawless oder das für den Oscar als „Bester Film“ nominierte Musikerdrama Whiplash produziert.

Schauspieler:
Jessica Rothe, Israel Broussard, Ruby Modine, Rachel Matthews, Charles Aitken, Rob Mello, Phi Vu, Caleb Spillyards, Jason Bayle, Laura Clifton, Cariella Smith, Tran Tran, Blaine Kern III, Dane Rhodes, Tenea Intriago, Missy Yager, Rachel Black, Donna DuPlantier, GiGi Erneta

Regie:
Christopher B. Landon

Drehbuch:
Christopher B. Landon, Scott Lobdell

Rollen:
Jessica RotheTheresa "Tree" Gelbman
Israel BroussardCarter Davis
Ruby ModineLori
Rachel MatthewsDaniel Bouseman
Charles AitkenGregory Butler
Rob MelloJoseph Tombs
Phi VuRyan Phan
Caleb SpillyardsTim Bauer
Jason BayleDavid Gelbman
Laura CliftonStephanie Butler
Cariella SmithBecky Shepard
Tran TranEmily
Blaine Kern IIINick Sims
Dane RhodesOfficer Santora
Tenea IntriagoStudent Protester
Missy YagerMrs. Gelbman
Rachel BlackDanielle
Donna DuPlantierNurse Danna
GiGi ErnetaNews Reporter
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 93% | mit Material von Universal Pictures