VG Wort Zählpixel

Kiss Bang Love 2017: Jetzt ist ein Typ dran mit 12 Frauen

 
 

Propellerkuss, Schlabberkuss, Zungenkuss, Hollywoodkuss - alles schon gehört! Aber bitte was ist ein Glücksbärchen-Kuss? Zum ersten Mal in der Geschichte von der ProSieben-Dating-Show "Kiss Bang Love" trifft ein Single-Mann auf zwölf Single-Frauen und der bringt es auf den Punkt:

"Ein Glücksbärchen-Kuss ist sehr schwer zu erreichen. Für mich ist dieser Kuss das non plus ultra." Kiss Bang Love am Donnerstag, 2. März 2017, um 22:30 Uhr auf ProSieben.

 

 
 

Jetzt ist Steffen (26) aus Hofheim (FFM) an der Reihe. "Ich bin ein Beziehungsmensch, ich bin gerne in einer Beziehung, ich bin offen für eine Beziehung und ich habe auch gerne eine Freundin." Und was muss Miss. Right mitbringen? Der Ernährungs- und Sportpsychologe: "Da bin ich gar nicht so festgelegt. Blond oder braun? Ist mir egal. Groß oder klein, ist mir egal! Was für mich viel, viel wichtiger ist, ist die Leidenschaft."

Um Steffen den perfekten Glücksbärchen-Kuss zu verpassen haben sich einige Frauen so einiges einfallen lassen. Tanja, 26 Jahre aus München: "Ich habe es tatsächlich vorher gegoogelt. 'Wie küsse ich einen Mann richtig'? Ich habe aber keine passende Antwort bekommen. Ich mach's einfach." Na, dann mal los!

"Kiss Bang Love", Donnerstag, 2. März 2017, um 22:30 Uhr auf ProSieben.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 91% | mit Material von ProSieben