VG Wort Zählpixel

Ouija 2: Exklusiver Interview-Clip

©  FILM.TV | News
 
16.02.2017 16:39
 

Die Fortsetzung Ouija 2 - Ursprung Des Bösen kommt am 23. Februar 2017 ins Heimkino. Vorher beantworten euch die Stars des Film exklusiv auf FILM.TV ein paar Fragen. Passiert wirklich etwas, wenn man mit einem Hexenbrett spielt? Und wie gruselig war es am Set des neuen Horrorfilms? Annalise Basso und Lulu Wilson aus Ouija 2 im exklusiven Interview-Clip zum Sequel - Jetzt mit einem Klick starten!

Festhalten! Unser Player wird geladen...
Ouija 2 Interview

Ouija 2 Interview
Annalise Basso und Lulu Wilson

Flatliners

Flatliners
 VIDEO-TIPP

American Assassin

American Assassin
 VIDEO-TIPP

 
 

Ouija 2: Exklusiver Interview-Clip: Infos & Links

Die verwitwete Alice Zander (Elizabeth Reaser) lebt zu den Hochzeiten der wilden 60er mit ihren beiden Töchtern Paulina und Doris (Annalise Basso und Lulu Wilson) in der kalifornischen Millionen-Metropole. Ihren Lebensunterhalt verdient Alice damit, Ahnungslosen mit ihrem Ouija-Spielbrett, und mit der Hilfe ihrer Töchter, die volle Ladung Dämonen-Spuk vorzuschwindeln. Der Spaß ist allerdings sehr schnell vorbei, als Alice bei einer Séance unfreiwillig einen echten Geist zu sich einlädt, der Besitz von der jüngsten Tochter Doris ergreift. Und dieser ist alles andere als harmlos. Zeit für Mutter und Tochter, sich unvorstellbaren Ängsten zu stellen, um die Jüngste der Familie zu retten und das Böse zurück auf die andere Seite zu schicken.

Regisseur Mike Flanagan hat bereits mehrmals bewiesen, dass sein Name für unvergessliche Horror-Erlebnisse steht. Jetzt erscheint am 23. Februar endlich sein neuster Geniestreich OUIJA - URSPRUNG DES BÖSEN auf Blu-ray und DVD.

Was als Spiel mit einem Ouija-Geisterbrett begann, wird bitterer Ernst. Ouija - Ursprung des Bösen, die Fortsetzung des Überraschungs-Kinohits von 2015, lässt erneut das Grauen auferstehen. Im Los Angeles des Jahres 1965 nehmen die vorgetäuschten Geisterbeschwörungen einer verwitweten Mutter und ihrer zwei Töchter eine ungeahnte Wendung, als bei einer Séance das Böse selbst Macht über die jüngste Tochter gewinnt. Mit ihren furchtbarsten Ängsten konfrontiert, muss die kleine Familie alles daran setzen, das Grauen wieder an seinen Ursprungsort zu verbannen und so das Mädchen den dunklen Mächten zu entreißen.

OUIJA - URSPRUNG DES BÖSEN wurde erneut von den Partnern von Platinum Dunes produziert. Unter anderem haben Michael Bay, Brad Fuller und Andrew Form („Blutgericht in Texas“, „The Purge“) das Prequel produziert. Des Weiteren haben Jason Blum („The Purge“ und „Insidious-Reihe“) der blumhouse production, Brian Goldner  („Transformers und G.I. Joe-Reihe“) von Hasbro und Stephen Davis („Ouija“) mitgewirkt.

Schauspieler:
Elizabeth Reaser, Annalise Basso, Lulu Wilson, Henry Thomas, Parker Mack, Doug Jones, Sam Anderson, Kate Siegel, Alexis G. Zall, Halle Charlton, Ele Keats, Nicholas Keenan, Lin Shaye, Eve Gordon, Lincoln Melcher

Regie:
Mike Flanagan

Drehbuch:
Mike Flanagan, Jeff Howard

Rollen:
Elizabeth ReaserAlice Zander
Annalise BassoPaulina Zander
Lulu WilsonDoris Zander
Henry ThomasFather Tom
Parker MackMikey
Doug JonesMarcus
Sam AndersonMr. Browning
Kate SiegelJenny Browning
Alexis G. ZallBetty
Halle CharltonEllie
Ele KeatsEllie's Mom
Nicholas KeenanWalter
Lin ShayePaulina Zander
Eve GordonJoan
Lincoln MelcherJack

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Dennis Pöring | Gesprächswert: 70% | mit Material von PureOnline
 

Meinungen zu "Ouija 2: Exklusiver Interview-Clip"