Steffi Graf dachte lange an Adoption

 
 

Für die beiden Tennis-Superstars Steffi Graf, 48, und Andre Agassi, 47, war es eine echte Option, gemeinsam ein Kind zu adoptieren. "Es gab tatsächlich eine Zeit, in der wir darüber intensiv gesprochen haben", sagt Agassi im großen GALA-Interview (Ausgabe 48/17, ab morgen im Handel). "In den letzten Jahren war das aber kein Thema mehr, weil wir uns doch langsam zu alt fühlen." Die beiden Sportlegenden sind seit 2001 verheiratet, haben die gemeinsamen Kinder Jaden und Jaz, heute 16 und 14. Seiner Frau "Stef" macht Agassi in GALA eine große Liebeserklärung: "Sie hat das Beste aus mir herausgeholt." Heute könne er "das sein, wozu ich geboren wurde: Vater, Ehemann und Menschenfreund".


 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 75% | mit Material von ots / GALA