Happy Birthday, Schweinebacke – Stirb langsam wird 30 Jahre alt

 
 

Nur wenige Actionfilme waren so einflussreich und legendär wie Stirb langsam. Vor 30 Jahren – nämlich am 10. November 1988 in Deutschland und am 11. November 1988 in Österreich – erschien der Titel in den Kinos und hat sich seither bei vielen Familien zum absoluten Weihnachtsfilm, der eigentlich keiner ist, entwickelt: Hohoho, Schweinebacke!

Auch für Hauptdarsteller Bruce Willis bedeutete die Rolle des John McClane vor 30 Jahren den endgültigen Durchbruch. Für Bruce-Willis-Fans heißt es nun: Der 10. November (ein Samstag – wie passend!) wird sich freigehalten für einen Stirb-langsam-Marathon. Um alle fünf Teile auf Netflix zu schauen, braucht man ziemlich genau 10 Stunden und 8 Minuten oder eben 608 Minuten.

Wem das noch nicht genug Bruce Willis für ein Wochenende ist, der sollte sich eines der weiteren Highlights mit der Action-Legende auf Netflix ansehen. Dabei gibt es eine gesunde Mischung aus Klassikern und modernen Hits:

Looper
R.E.D. – Älter. Härter. Besser.
Tränen der Sonne
Das fünfte Element
Lucky # Slevin
Keine halben Sachen
12 Monkeys

Die Trailer zu den Filmen findet ihr als Inspiration hier in unserer Playlist. Wir wünschen euch ein tolles Wochenende mit Bruce Willis bei Netflix.


 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 67% | mit Material von Netflix