3 Engel Für Charlie: Titelsong von Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana Del Rey

©  FILM.TV | News
 
16.09.2019 17:58
 
Anzeige

Wenn im November 3 ENGEL FÜR CHARLIE in die Kinos kommt – zum ersten Mal in der Geschichte dieser Franchise, im Kino und Fernsehen, hat mit Elizabeth Banks eine Frau die Regie übernommen – werden sich die neuen Engel zum Beat von Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana Del Rey bewegen. Republic Records (Universal Music Group) und Sony Pictures Entertainment haben ihren Song “Don’t Call Me Angel (Charlie’s Angels)” und das offizielle Musikvideo veröffentlicht. Wir zeigen es euch hier direkt unter diesem Text.

Der Track, an dem alle drei Künstlerinnen auch als Co-Writer mitgewirkt haben, war kürzlich bereits im Trailer des Films zu hören und ist der Hauptsong von Charlie’s Angels (Original Motion Picture Soundtrack). Ariana Grande, Savan Kotecha und Scooter Braun sind Co-Executive Producer des Soundtracks, der ab dem 1. November bei Republic Records erhältlich sein wird, rund vier Wochen, bevor der Film am 28. November auch in die deutschen Kinos kommt.

Regisseurin Elizabeth Banks sagte: “Es war mir wichtig, 3 ENGEL FÜR CHARLIE mit einer weiblichen Hymne zu beginnen, die von einer starken Stimme angetrieben wird. Aber drei der größten Stimmen da draußen zu bekommen? Es war ein Traum, der wahr wurde. Was Ariana, Miley und Lana geleistet haben, übertrifft selbst meine hohen Erwartungen. Ihr Lied ist resonant und bedeutungsvoll und steckt voller Kraft.”

In “Don’t Call Me Angel (Charlie’s Angels)” haben sich drei der besten Stimmen der Musikindustrie für diese unbestreitbar kraftvolle Kollaboration voller Frauenpower zusammengetan.

“Don’t Call Me Angel (Charlie’s Angels)” wurde geschrieben von Ariana Grande, Miley Cyrus, Lana Del Rey, Max Martin, Savan Kotecha, Ilya Salmanzadeh und Alma-Sofia Miettinen. Produzenten sind Max Martin & ILYA für Max Martin Productions. Erste Ausschnitte aus dem Song waren bereits vor einigen Monaten im offiziellen Trailer des Films zu hören und lösten viele Spekulationen und große Begeisterung bei Fans und Presse aus.

Elizabeth Banks bringt die nächste Generation Engel auf die Kinoleinwand: Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska – wie immer im Dienst des mysteriösen Charles Townsend. Schon seit jeher sind Charlies Engel mit ihren Fähigkeiten in Sachen Sicherheit und Ermittlungsarbeit für private Klienten im Einsatz. Mit der Expansion der Townsend Agency sind die smartesten, furchtlosesten und bestens ausgebildeten Frauen nun auf internationaler Ebene unterwegs. Mehrere Engel-Teams, die von verschiedenen Vermittlern geleitet werden, übernehmen weltweit die härtesten Jobs. Als ein junger System-Ingenieur Details über eine gefährliche Technologie preisgibt, müssen sich die Engel auf eine Mission begeben, bei der sie sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen müssen, um uns alle zu beschützen.

Neben Kristen Stewart („Still Alice“, „Twilight-Saga“), Naomi Scott („Aladdin”, „Power Rangers”) und Ella Balinska („The Athena”) spielen in 3 ENGEL FÜR CHARLIE Djimon Hounsou („Shazam!”, „Captain Marvel”), Noah Centineo („The Fosters”), Sam Claflin („Ein ganzes halbes Jahr”, „Die Farbe des Horizonts”), Patrick Stewart („Logan“, „Wenn du König wärst”) und Elizabeth Banks („Brightburn”, „Pitch Perfect”-Reihe), die auch Regie führte und das Drehbuch gemeinsam mit Evan Spiliotopoulos und David Auburn verfasste. Der Film wurde produziert von Elizabeth Banks, Max Handelman, Elizabeth Cantillon und Doug Belgrad. Als Executive Producer zeichnen Matthew Hirsch, Leonard Goldberg, Drew Barrymore und Nancy Juvonen verantwortlich.

 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Kinofilmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

3 Engel Für Charlie: Titelsong von Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana Del Rey: Mehr dazu

3 Engel Für Charlie: Titelsong von Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana Del Rey: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90% | mit Material von Sony Pictures