The Masked Singer: So kühlen sich die Stars unter den Masken ab

 
 

Sonne, Hitze, Rekordtemperaturen: Für den "The Masked Singer"-Produktionsstandort Köln sind heute bis zu 40 Grad vorhergesagt. Eine zusätzliche Herausforderung für die Stars unter den Masken vor der fünften Show heute Abend, 25. Juli, ab 20:15 Uhr, live auf ProSieben.

Die Kostüme wiegen bis zu 25 Kilogramm und unter den Masken wird es schnell warm. Deshalb gibt es auf dem Produktionsgelände in Köln einen eigenen Kühlraum, mit einer Temperatur von etwa fünf bis acht Grad. So bewahren der Astronaut, der Engel, der Grashüpfer, der Kudu, das Monster und der Panther auch am heißesten Tag des Jahres einen kühlen Kopf. Klicke unsere Bilder-Galerie unter diesem Text um alle Stars zu sehen.

"The Masked Singer" immer donnerstags, 20:15 Uhr, live auf ProSieben. sixx zeigt die aktuelle "The Masked Singer"-Ausgabe immer direkt einen Tag nach der Ausstrahlung, freitags, um 20:15 Uhr.

 

 
 
 
Autor: Pressemeldung | Gesprächswert: 89% | mit Material von ots