The Widow: Kate Beckinsale-Serie bei Amazon startet

 
 

Eine Spurensuche am anderen Ende der Welt, mysteriöse Verschwörungen und Verbindungen, in denen dunkle Geheimnisse schlummern: Das Prime Original The Widow mit Kate Beckinsale in der Hauptrolle feiert am 1. März Premiere bei Prime Video. Alle acht Episoden stehen für Prime-Mitglieder in der englischen Originalversion und der deutschen Synchronfassung zum Streamen bereit.

Seit bei einem Flugzeugabsturz in der Demokratischen Republik Kongo vor drei Jahren die Liebe ihres Lebens, Will (Matthew Le Nevez), ums Leben kam, lebt Georgia Wells völlig zurückgezogen im Hinterland von Wales – fernab von den komfortablen Vorzügen des 21. Jahrhunderts. Doch ihr Leben ändert sich schlagartig, als sie Will im Hintergrund eines Fernsehberichts über den Kongo entdeckt und sie sich der Frage stellen muss, ob er doch noch am Leben ist. Das erste Mal seit der Tragödie kehrt sie in die Hauptstadt des Landes, Kinshasa, zurück, wo sie auf ehemalige Wegbegleiter von Will und ihr trifft.

Währenddessen in Rotterdam, Holland: Der blinde Isländer Ariel Helgasson (Óladur Darri Ólafsson) bewirbt sich auf die Teilnahme an einer medizinischen Studie, in der Hoffnung, sein Sehvermögen zurückzugewinnen. Doch Ariel birgt auch ein Geheimnis, welches ihn mit Georgias Ehemann Will verbindet. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ihn zurück in eine düstere Welt zieht.

Georgia folgt in Afrika den Spuren von Will. Ihre Reise führt sie in unsichere Regionen im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Die Gefahr, in die sie sich begibt, scheint ihr nicht bewusst. Es heißt, Menschen gehen bis ans Ende der Welt für diejenigen, die sie lieben. Georgia wird genau das tun...

 
 
 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 89% | mit Material von Amazon