Netflix: 6 neue türkische Filme und Serien in der Mache

©  FILM.TV | News
 
18.03.2020 09:47
 
Anzeige

Netflix, der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit, hat seine inhaltlichen Pläne für 2020 präsentiert sowie einige neue Projekte, die in der Türkei produziert werden und in 190 Ländern verfügbar sein werden.

Pelin Diştaş, Director of Original Content, erläuterte: „Die Türkei mit ihrer langen Geschichte und dem umfangreichen kulturellen Erbe steckt voller Geschichten, die noch zu erzählen sind. Und sie verfügt über großartige Autoren, Schauspieler, Regisseure und Produktionsteams. Wir sind überzeugt davon, dass diese authentischen Geschichten, wenn sie von derartig erstklassigen Könnern ihres Fachs erzählt werden, für alle unsere Mitglieder weltweit eine große Bereicherung sein werden. Aus diesem Grund investieren wir zunehmend in Netflix Originale aus der Türkei.“

Safe sind also die folgenden türkischen Projekte:

If Only – Die Idee zu der von Ay Yapım produzierten Serie stammt von Ece Yörenç. Unter der Regie von Çağan Irmak und Umut Aral werden Özge Özpirinçci (Reyhan), Birkan Sokullu (Nadir), Burak Yamantürk (Cihan), Elifcan Ongurlar (Ayşe), Ahmet Rıfat Şungar (Cem), Ümit Erdil (Ateş), Feyyaz Yiğit (Hızır), Mustafa Avkıran (Sattas), Filiz Taçbaş (Nihal) und Selçuk Borak (Fahrettin) zu sehen sein.

Im Zentrum der Serie steht Reyhan, die unglücklich und von ihrer Ehe mit Nadir enttäuscht ist. Am 27. Juli 2018 um 20:19 Uhr, als sie gerade erschöpft über ihren Mann, den sie seit seiner Beschneidung kennt, über ihre Ehe, über ihre beiden neun Jahre alten Zwillinge, die es nur aufgrund eines geplatzten Kondoms gibt, über das Leben und vor allem über sich selbst nachdenkt, findet die größte Blutmondfinsternis seit 500 Jahren statt. Und wie durch ein Wunder reist Reyhan plötzlich durch die Zeit zu dem entscheidenden Zeitpunkt in ihrem Leben zurück, als Nadir um ihre Hand anhält. Nur dieses Mal erlebt sie alles mit dem Wissen ihres 30-jährigen Ichs.

Fatma – Die von Başak Abacıgil produzierte Serie stammt von Nachwuchsautor Özgür Önurme, der auch die Regie übernimmt. In der Serie dreht sich alles um Fatma (35), eine zunächst ganz normale Reinigungskraft, die ungewollt auf der Suche nach ihrem vermissten Ehemann Zafer, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, einen Mord begeht. Zafers zwielichtige Unterweltpartner finden schnell heraus, was sie getan hat, und ihre einzige Chance, in dieser Männerwelt zu überleben, besteht darin, weitere Morde zu begehen. Sie kommt auch damit durch, denn niemand hält sie für mehr als eine einfache Putzfrau. So wird sie zur unsichtbaren Killerin. Schließlich werden die Morde nach vielen Jahren des Kampfes und des Leids der Unterdrückung für sie zur Befreiung und sie lernt völlig neue Seiten an sich kennen.

Hot Skull – Die Welt wird von einer Epidemie ergriffen, die sich über die Sprache und das Sprechen verbreitet und in der alle dem Wahnsinn verfallen. Nur der ehemalige Linguist Murat Siyavuş, der lange zurückgezogen gelebt hat, scheint der einzige zu sein, der gegen diese Krankheit immun ist. Als die skrupellose Anti-Epidemie-Organisation Jagd auf ihn macht, muss Murat seinen sicheren Ort verlassen und durch die Flammen und Ruinen von Istanbuls unheimlichen Straßen fliehen und gleichzeitig das Geheimnis des „Hot Skull“ lösen, der scheinbar mit der Epidemie in Zusammenhang steht.

One Way for Tomorrow – Der Film mit Dilan Çiçek Deniz und Metin Akdülger unter der Regie des beliebten Ozan Açıktan, von dem auch die Idee stammt, ist das erste Netflix Original aus der Türkei. Die Produktion übernimmt OG Medya. In dem Film geht es um die romantische Beziehung zwischen zwei Fremden, die auf einer Reise von Ankara nach Izmir aufeinandertreffen. Obwohl sie anfangs aneinander geraten, wandelt sich ihre Beziehung jedoch mit der Zeit, als sie sich näher kennenlernen und feststellen, dass sich miteinander auseinandersetzen müssen, um ihre Differenzen beizulegen. One Way for Tomorrow ist ab 19. Juni weltweit auf Netflix verfügbar.

Exatlon Challenge – Exatlon ist ein internationaler Reality-Sportwettbewerb von Acun Medya. Die Exatlon Challenge ist ein brandneues Remake von Exatlon in moderner Form mit den bekanntesten türkischen Influencern aus den digitalen Medien. Die von Gastgeber Orkun Işıtmak präsentierte Serie Exatlon Challenge mit einem von Oğuzhan Uğur geleiteten speziellen Wettkampf in jeder Folge ist ein epischer Reality-Sportwettbewerb, in dem es nicht nur um den besten Spieler unter den Influencern geht, sondern auch darum, wer den meisten Mut beweist. Die Serie hat am 3. Juli in der Türkei Premiere.

Atiye: Die Gabe: Staffel 3 – Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel kündigte Netflix nun an, dass Atiye: Die Gabe 2021 eine dritte und letzte Staffel erhalten wird. Die ersten Dreharbeiten sollen in diesem Frühjahr beginnen. Wie bereits gemeldet, wurde die zweite Staffel parallel zur ersten gedreht und ist ab September 2020 verfügbar. Ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben.

 
 
 

Netflix: 6 neue türkische Filme und Serien in der Mache: Weitere Infos

Neben den bereits genannten neuen Originalen gab Netflix außerdem bekannt, dass einige der überaus erfolgreichen Filme wie Miracle in Cell No. 7 (7. Koğuştaki Mucize), Sisters-in-Law (Eltilerin Savaşı) und The Way We Are (Biz Böyleyiz) nach ihrer Kinolaufzeit auch auf Netflix verfügbar sein werden.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 94% | mit Material von Netflix