VG Wort Zählpixel

Sylvie Meis verrät Hochzeits-Details

 
 

Der Countdown läuft: Im August wollen Sylvie Meis, 42, und ihr Verlobter, der Künstler Niclas Castello, 41, nun endlich Hochzeit feiern. Das Fest musste wegen der äußeren Umstände verschoben werden.

"Wir heiraten in Florenz, Italien ist unser Lieblingsland", sagt Sylvie Meis im GALA-Interview (Heft 30/2020, ab morgen im Handel). "Ich habe mich total in die Location verliebt, ein wunderschönes Boutique-Hotel mit traumhaftem Blick über die Stadt. Sehr stylish und mit einem verspiegelten Ballsaal wie in Versailles." Vier Tage lang werde gefeiert, "daher wird es vier verschiedene Outfits geben. Am Samstag, dem eigentlichen Tag der Hochzeit, trage ich natürlich die beiden wichtigsten Kleider: das Brautkleid für die Zeremonie und dann das Kleid für die Party."

Ihren Nachnamen bei der Trauung zu ändern, ist für Sylvie Meis keine Option. "Ich werde nie wieder den Namen eines Mannes annehmen. Ich bin Sylvie Meis und sehr stolz darauf. Als ich Sylvie van der Vaart hieß, haben mir alle geraten: ,Behalte den Namen!' Ich habe trotzdem wieder meinen Mädchennamen angenommen. Wenn ich heute noch van der Vaart heißen würde, würde ein Teil in mir immer denken: Du hast den Erfolg nur, weil du seinen Namen behalten hast."

 

 
 

Hochzeitsfilme, die ihr gesehen haben solltet:

Meine Verrückte Türkische Hochzeit: Götz, der Besitzer eines Kreuzberger Plattenladens, verliebt sich in Aylin, die allerdings bereits dem türkischen Arzt Tarkan versprochen ist. Götz und Aylin lieben sich und wollen heiraten.

Grüne Hochzeit: Als das junge Paar Robert und Susanne erfährt, dass Nachwuchs auf dem Weg ist, beschließen sie zu heiraten. Sie bekommen Zwillinge und dürfen in eine Ausbauwohnung ziehen.

American Pie - Jetzt Wird Geheiratet: Jim will seine große (und erste) Liebe Michelle zu seiner Frau machen. Ein großer und, wie manche seiner Freunde finden, voreiliger Schritt, denn schließlich haben sich die meisten von ihnen noch lange nicht vom wilden Partyleben verabschiedet.

Die Hochzeits-Crasher: Die Scheidungsanwälte John Beckwith und Jeremy Grey haben ein seltsames Hobby: Sie kreuzen als uneingeladene Gäste bei Hochzeitsfeiern auf und schleppen dort Single-Frauen ab, um sie später ins Bett zu bekommen. Dies funktioniert äußerst erfolgreich und so landen die beiden Schwerenöter schließlich sogar auf der Verehelichung einer der Töchter des US-Finanzministers William Cleary .

Die Trauzeugen AG: Was macht man nur, wenn man bald heiratet, aber keine Trauzeugen parat hat? Diese Frage stellt sich Doug Harris zwei Wochen vor seiner Hochzeit.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90% | mit Material von OTS