Starportrait

Ben Kingsley Biografie


Geburtstag: 31.12.1943

Geburtsort: Scarborough, Yorkshire

Land: England

Deutsche Synchronstimme: Peter Matic

Die Filmografie von Ben Kingsley:

1972: Angst ist der Schlüssel (Fear Is the Key)
1982: Gandhi
1983: Betrug (Betrayal)
1985: Ozeanische Gefühle ('Turtle Diary)
1985: Harem
1987: Maurice
1988: Die vergessene Insel (Pascali's Island)
1988: Genie und Schnauze (Without a Clue)
1988: Die Zeugenaussage (Testimony)
1990: Meine liebe Rose (The Children)
1991: Bugsy
1992: Sneakers – Die Lautlosen (Sneakers)
1993: Dave
1993: Das Königsspiel (Searching for Bobby Fischer)
1993: Schindlers Liste (Schindler’s List)
1994: Der Tod und das Mädchen (Death and the Maiden)
1995: Species
1996: Was ihr wollt (Twelfth Night: Or What You Will)
1997: The Assignment (Der Auftrag)
1999: Das Geständnis (The Confession)
2000: Rules – Sekunden der Entscheidung (Rules of Engagement)
2000: Sexy Beast
2001: Artificial Intelligence: AI
2002: Tuck Everlasting
2003: Das Haus aus Sand und Nebel (House of Sand and Fog)
2004: Suspect Zero
2005: Oliver Twist
2005: A Sound of Thunder
2005: BloodRayne
2006: Lucky Number Slevin
2008: You Kill Me
2008: The Wackness
2008: Elegy
2008: Transsiberian
2008: War, Inc.
2008: Der Love Guru (The Love Guru)

Anzeige
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: