Starportrait

Christopher Walken Biografie


Geburtstag: 31.03.1943

Geburtsort: Queens, New York

Land: USA

Die Filmografie von Christopher Walken:

1969: The Three Musketeers
1970: Der Anderson-Clan (The Anderson Tapes)
1977: Der Stadtneurotiker (Annie Hall)
1979: Die durch die Hölle gehen (The Deer Hunter)
1980: Heaven's Gate
1981: Die Hunde des Krieges (The Dogs of War)
1981: Tanz in den Wolken (Pennies from Heaven)
1983: Dead Zone
1983: Brainstorm
1985: Im Angesicht des Todes (A View to a Kill)
1985: Auf Messers Schneide (Sling Blade)
1986: Auf kurze Distanz (At Close Range)
1987: War Zone – Todeszone (Deadline)
1988: Milagro – Der Krieg im Bohnenfeld (The Milagro Beanfield War)
1988: Biloxi Blues
1989: Die Besucher (Communion)
1990: Der Trost von Fremden (The Comfort of Strangers)
1990: King of New York
1991: Mc Bain
1991: Batmans Rückkehr (Batman Returns)
1992: Shadow of Murder
1993: True Romance
1993: Wayne's World 2
1994: Liebe und andere Geschäfte (A Business Affair)
1994: Pulp Fiction
1995: Das Leben nach dem Tod in Denver (Things to Do in Denver When You're Dead)
1995: God's Army – Die letzte Schlacht (The Prophecy)
1995: The Addiction
1995: Gegen die Zeit (Nick of Time)
1995: Wild Side
1996: Das Begräbnis (The Funeral)
1996: Last Man Standing
1997: Suicide Kings
1997: Touch
1997: Mäusejagd (Mousehunt)
1998: God's Army II – Die Prophezeiung (The Prophecy II)
1999: Vendetta – Das Gesetz der Gewalt
1999: Sleepy Hollow – Köpfe werden rollen (Sleepy Hollow)
1999: Eve und der letzte Gentleman (Blast from the Past)
2000: God's Army III – Die Entscheidung (The Prophecy III: The Ascent)
2000: Sein letzter Coup (The Opportunists)
2001: America's Sweethearts
2001: Joe Dreck (Joe Dirt)
2002: Catch Me If You Can
2002: Grabgeflüster – Liebe versetzt Särge (Plots with a View)
2002: Julius Caesar
2003: Kangaroo Jack
2003: Welcome to the Jungle (The Rundown)
2003: Liebe mit Risiko – Gigli (Gigli)
2004: Mann unter Feuer (Man on Fire)
2004: Neid (Envy)
2004: Die Frauen von Stepford (The Stepford Wives)
2005: Romance & Cigarettes
2005: Die Hochzeits-Crasher (The Wedding Crashers)
2005: Domino
2006: Klick (Click)
2006: Man of the Year
2007: Hairspray
2008: Balls Of Fury

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Christopher Walken Biographie"